Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Entertainment-Zentrum für zu Hause

20.05.2003


Ein spanisches Unternehmen, das auf Telekommunikations- und Fernsehtechnologien spezialisiert ist, entwickelte kürzlich einen robusten Fernsehdecoder von außergewöhnlicher Multimediafähigkeit. Das System unterstützt zahlreiche Dienste wie Filmverleih, Empfang von Nachrichten- und Unterhaltungssendungen, Speicherung und Wiedergabe von Multimedia-Dateien sowie E-Mail-Kommunikation und Internetnutzung.



Das moderne System besteht aus einer hochgradig flexiblen Hardware, die auf einer x86-Plattform basiert und in der Lage ist, ressourcenintensive Prozesse mit hoher Geschwindigkeit zu verwalten. Durch ihre offene Architektur kann die Plattform außerdem unabhängig von der physikalischen Betriebsumgebung in Kombination mit IP-Protokollen auf allen Ebenen betrieben werden. Somit können Breitband-Kommunikationstechnologien aller Art genutzt werden, beispielsweise die ADSL-Technologie (Asymmetric Digital Subscriber Line), bei der durch Übertragung breiter Frequenzspektren über vorhandene Telefonleitungen hohe Datenraten erzielt werden.



Der interessanteste Aspekt der Systemsoftware ist die mit typisch 60-80 GB ausgesprochen große Kapazität des verwendeten Speichersystems. In Kombination mit dem MPEG4-Sendesystem entspricht dies fast 200 Stunden Videoprogramm, das sich der Benutzer ansehen kann, wann immer er will. Darüber hinaus bietet das System verbesserte und extrem schnelle Vorwärtssuchoptionen und bildet damit eine sehr leistungsfähige und zuverlässige Technologie für den Umgang mit Videopräsentationen.

Das System bietet im Vergleich zum herkömmlichen Kabelfernsehen noch weitere Vorteile: Es ist im Grunde ein integriertes "Home-Entertainment"-System, das eine Vielzahl von Diensten unterstützt. Konkret eignet es sich beispielsweise für den Filmverleih mit echter "Video-on-Demand"-Option, bei der es dem Benutzer überlassen bleibt, wann er sich einen Film seiner Wahl ansehen möchte. Andere interessante Funktionen sind der Empfang von Nachrichten und anderen Programmen sowie der Fernsehempfang auf analogen Kanälen und Möglichkeiten zum zeitversetzten Betrachten von Programmen. Bei der zeitversetzten Wiedergabe kann der Benutzer eine Livesendung anhalten und zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt fortsetzen.

Darüber hinaus kann das System als Speicher- und Verwaltungssystem für Multimediaprogramme, zum Senden und Empfangen von E-Mails, zum Surfen im Internet und für die Sprachkommunikation zwischen Benutzern verwendet werden. Der Anbieter sucht derzeit nach Partnern aus den Bereichen Telekommunikation und Fernsehproduktion, die sich für eine Fertigung und Vermarktung dieser neuen und leicht an individuelle Anforderungen anpassbaren Technologie interessieren.

Kontakt
ENCINAS, Carlos

Fundacion para el Fomento en Asturias de la Investigacion Cientifica Aplicada y la Tecnologia
C/Cabo Noval, No. 11, 1C
33007
Oviedo
SPAIN
Tel: +34-985-207434
Fax: +34-985-207433
E-Mail: carlosem@ficyt.es

| Cordis Technologie-Marktplatz
Weitere Informationen:
http://www.ficyt.com
http://dbs.cordis.lu/fep-cgi/srchidadb?ACTION=D&SESSION=&DOC=1&RCN=EN_RCN:1043&CALLER=OFFR_TM_DE&TBL=DE_OFFR

Weitere Berichte zu: Empfang Entertainment-Zentrum Filmverleih Wiedergabe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Design Thinking für Nachhaltigkeitsinnovationen – Toolbox zum Einsatz in Unternehmen jetzt online
15.06.2018 | Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

nachricht Messewand PIXLIP GO LED
13.06.2018 | NORD DISPLAY GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics