Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Justierbarer Golfschläger

09.09.2003


Golfspieler brauchen künftig kein sperriges Sortiment von Golfschlägern mehr mit sich zu führen, sondern kommen mit einem einzigen Schläger aus. Ähnlich wie die herkömmlichen Schläger besitzt auch diese Ausführung einen drehbaren Kopf, der verstellt werden kann, um verschiedene Lofts - also Neigungswinkel des Schlägerblattes - zu erzielen.

Auf ihrem Weg über das Grün müssen die Golfer immer gleich eine Auswahl von Schlägern mit sich führen. Vom Driver bis zum Putter, vom Eisen bis zum Holz - Golfschläger unterscheiden sich in Größe, Form und Gewicht, und alle sind unverzichtbar, um jede Situation vom ersten Abschlag bis zum letzten Loch optimal zu meistern.

Getrieben vom Ehrgeiz, die Zahl der benötigten Schläger zu verringern, hat ein Erfinder jetzt einen neuartigen, justierbaren Einzelschläger vorgestellt, der mehrere Eisen ersetzen kann. Diese Neuheit ist mit einem geriffelten Gelenk, dessen Komponenten ineinander greifen, ausgestattet und ermöglicht eine 180-Grad-Winkeleinstellung des Schlägerkopfes auf unterschiedliche Lofts. Gleichzeitig misst ein kalibrierter Maßstab auf dem Ansatzstück den Rotationsgrad des Schlägerblattes. Sobald der gewünschte Loft erreicht ist, verwandelt eine Schnelltrennklemme auf der Rückseite des Hosels den Schläger in einen herkömmlichen Schläger ohne bewegliche Teile.



Nach den Spielregeln dürfen Golfer bis zu 14 Schläger mit unterschiedlichen Lofts benutzen. Während Profi-Golfer ihre Schläger von Caddies tragen lassen, werden Amateure sie in aller Regel selbst tragen. Abgesehen von den Kosten für den Kauf eines kompletten Satzes von Schlägern, verringert diese Innovation auch das Gewicht, das die Spieler über den Golfplatz transportieren müssen.

Der Schläger ist eine Sonderausführung, deren Leistungswerte noch der Optimierung bedürfen, und so ist der Entwickler derzeit auf der Suche nach Möglichkeiten zur Kooperation mit Schlägerherstellern, die interessiert sind, seine Erfindung durch Weiterentwicklung auf einen wettbewerbstauglichen Standard zu bringen. Gegenwärtig steht ein Prototyp zur Verfügung.

Kontakt:

Dr. Salahuddien Mohamed Dawjee
MEDUNSA
PO Box 13608, 0037 Pretoria, South Africa
Tel: +27-12-374-3575, Fax: -5144
Email: dawjee@medunsa.ac.za

Dr. Salahuddien Mohamed Dawjee | ctm
Weitere Informationen:
http://www.medunsa.ac.za

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Elektrischer Antrieb zum Mitnehmen
01.02.2017 | Technische Universität München

nachricht Gesünder Laufen mit smarter Socke
31.01.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten