Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der Schlüssel gegen Armut: Reformen der sozialen Sicherung

14.10.2011
150 Wissenschaftler, Politiker und Praktiker aus 26 Nationen kommen am 20. und 21. Oktober 2011 zu einer großen internationalen Tagung an die Ruhr-Universität Bochum: Im fachübergreifenden Blickpunkt stehen die sozialen Sicherungssysteme der Entwicklungsländer.

Die – erfolgreiche – Reform der sozialen Sicherung gilt seit der Jahrtausendwende als Schlüssel zu Bekämpfung von Armut. Die Bochumer Konferenz bringt erstmals Vertreter der Volkswirtschaftslehre sowie Rechts- und Sozialwissenschaftler zu diesem Thema zusammen.

Programm im Internet

Die Tagung „Reformen der sozialen Sicherung in Entwicklungsländern“ findet am 20. und 21. Oktober 2011 im Veranstaltungszentrum der RUB statt. Veranstalter sind Dr. Katja Bender und Prof. Markus Kaltenborn vom Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik (IEE) der RUB in Zusammenarbeit mit Dr. Christian Pfleiderer von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Das ausführliche Programm der englischsprachigen Veranstaltung steht im Internet unter

http://www.social-protection-conference.com/

Größere Aufmerksamkeit für soziale Sicherung

Die Bochumer Konferenz greift ein Thema auf, das sich in jüngerer Zeit zu einem Kernthema der entwicklungspolitischen Debatten entwickelt hat. Seit die von den Vereinten Nationen verkündeten Milleniums-Entwicklungsziele (die sog. „MDGs“) die weltweite Bekämpfung der Armut in das Zentrum aller entwicklungspolitischen Bemühungen der Staatengemeinschaft gerückt haben, wird auch der konkreten Ausgestaltung z.B. der öffentlichen Gesundheitssysteme oder der Alterssicherungs- und Grundsicherungsprogramme deutlich größere Aufmerksamkeit eingeräumt. Auf dem G20-Gipfel in Seoul 2010 haben die Teilnehmer die Bedeutung von sozialer Sicherung für die Entwicklung explizit betont.

Hochrangige Fachleute zu Gast

Zu Gast an der RUB sind international ausgewiesene Experten, wie etwa Sarah Cook, die Direktorin des UN Research Institute for Social Development (UNRISD), Armando Barrientos vom Brooks World Poverty Institute an der Universität Manchester oder der Sozialrechtler Ockert Dupper von der südafrikanischen Universität Stellenbosch. Die Konferenz stellt zudem einen engen Bezug zur entwicklungspolitischen Praxis her. Hochrangige Fachleute von der OECD, der Weltbank und der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) werden in Bochum erwartet, darüber hinaus aber auch zahlreiche Vertreter von staatlichen Entwicklungsagenturen, von Nichtregierungsorganisationen oder von internationalen Beratungsunternehmen. Auch die politische Ebene ist vertreten: Eine Delegation aus dem vietnamesischen Sozialministerium hat ihre Teilnahme angekündigt, darunter der für die soziale Sicherung zuständige Vizeminister Nguyen Trong Dam, ebenso wie der Beigeordnete des indonesischen Vizepräsidenten für soziale Sicherung, Bambang Widianto.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Markus Kaltenborn, Ruhr-Universität Bochum, Juristische Fakultät, 0234/32-25252, markus.kaltenborn@ruhr-uni-bochum.de

Dr. Katja Bender, Ruhr-Universität Bochum, Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik (IEE), 0234/32-25149, katja.bender@ruhr-uni-bochum.de

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Mathematische Algorithmen berechnen soziales Verhalten
14.11.2016 | Technische Universität München

nachricht Schrumpfende Gesellschaften: Welcher Umgang mit den Folgen des demografischen Wandels?
18.10.2016 | Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik