Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Macht Alleinerziehen krank?

27.05.2004


Insbesondere Frauen sind gesundheitlich benachteiligt / Projekt "Prävention und Gesundheitsförderung" an der Europa Fachhochschule Fresenius

... mehr zu:
»Alleinerziehend »Mutter »Vater

Rund jeder fünfte deutsche Haushalt mit Kindern ist eine so genannte "Ein-Eltern-Familie". Über 80 Prozent der Alleinerziehenden sind Frauen. Im Vergleich zu verheirateten oder mit einem Partner zusammenlebenden Müttern sind sie gesundheitlich deutlich benachteiligt - das ergab eine Übersichtsarbeit von Thomas Hoffmann und Prof. Dr. Gudrun Neises, Inhaberin der STADA-Stiftungsprofessur an der Europa Fachhochschule Fresenius (EFF).

Allein erziehende Frauen leiden doppelt so häufig an psychischen Krankheiten wie verheiratete Mütter. Auch nehmen sie deutlich mehr Schmerz-, Beruhigungs- und Schlafmittel sowie Medikamente gegen Stress und Depressionen ein. Allein erziehende Mütter sind zudem besonders anfällig für Burn-Out-Prozesse. Zwar sind sie sportlich aktiver als verheiratete Mütter, rauchen dafür aber häufiger und achten deutlich weniger auf eine gesunde, ausgewogene und regelmäßige Ernährung.


Schlechte Rahmenbedingungen

Alleinerziehende sind dauerhaft mit mehreren Anforderungen konfrontiert, um den eigenen Bedürfnissen und denen des Kindes oder der Kinder gerecht zu werden. Vor allem Frauen scheinen mit den schlechten Rahmenbedingungen nur schwer zurechtzukommen: Geldknappheit, beengter Wohnraum, mangelnde Sozialkontakte, eingeschränkte Vereinbarkeit von Familie und Beruf (kaum Kinderbetreuungsmöglichkeiten) - das alles sind Faktoren, die negativ auf den Gesundheitszustand und das subjektive Wohlbefinden von allein erziehenden Müttern wirken.

Bei allein erziehenden Vätern, deren Zahl sich seit Anfang der siebziger Jahre verdreifacht hat, gibt es in punkto Gesundheit kaum Unterschiede zu den verheirateten Vätern. Zwar sind sie im Vergleich zu den verheirateten Vätern in einigen Lebensbereichen unzufriedener, dies wirke sich aber, so die EFF-Untersuchung, nicht auf die Gesundheitseinschätzung aus.

Weitere frauen- und geschlechtspezifische Forschungsaktivitäten sind dringend erforderlich.

Bianca Stamm | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-fresenius.de

Weitere Berichte zu: Alleinerziehend Mutter Vater

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Mathematische Algorithmen berechnen soziales Verhalten
14.11.2016 | Technische Universität München

nachricht Schrumpfende Gesellschaften: Welcher Umgang mit den Folgen des demografischen Wandels?
18.10.2016 | Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung