Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

zdi-Jahresveranstaltung: GFOS-Innovationsaward erstmals verliehen

23.03.2012
Resul Keskin und Bishal Dahal heißen die Gewinner des GFOS-Innovationsawards, der heute im Rahmen der Jahresveranstaltung des zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen verliehen wurde.
Die beiden Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums Essen Nord-Ost entwickelten eine Java-basierte Anwendung zur automatischen Planung von Qualifikationskursen.

Auf Platz zwei landeten Talea Koch, Sophia Rogozinski, Sophie Selter und Damaris Tiemeier von der BMV-Schule Essen, den dritten Platz belegten Luca Becker und Andreas Bühner vom Gymnasium Grashofstraße.

„Als mittelständisches Unternehmen bieten wir unseren über 1.000 Kunden im In- und Ausland Innovationen, die ihren Erfolg unterstützen. Innovationen fallen allerdings nicht vom Himmel, hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte arbeiten täglich neu an solchen Mehrwerten. Zur nachhaltigen Sicherung unserer sehr guten Position im Wettbewerb fördern wir seit vielen Jahren diverse Aktivitäten rund um den MINT-Bereich“, erläuterte Burkhard Röhrig, Geschäftsführer der GFOS mbH, die Motivation des Engagements seines Hauses.

„Der von uns gestiftete Award soll die Kreativität der Schülerinnen und Schüler sowie ihre Potenziale im Software- und IT-Bereich fördern.“ Mit der Beteiligung am ersten GFOS-Innovationsaward zeigte sich Röhrig vollauf zufrieden: „Die Resonanz war groß, und die Teilnehmer haben die Aufgaben mit viel Engagement und Kreativität gelöst. Im kommenden Jahr wird es daher garantiert eine Neuauflage geben.“

Die zdi-Jahresveranstaltung bot den idealen Rahmen für die Verleihung: Über 500 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer und Wirtschaftsvertreter tummelten sich in den Räumen des Schulungs- und Hörsaalzentrums der FOM Hochschule und erhielten praktische Einblicke in zahlreiche Projekte aus dem zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen. Sie testeten bei der Wissensolympiade ihr Technik-Know-how, probierten Experimentierboxen für den Unterricht aus und legten bei der Fräsmaschine selbst Hand an.

„Es ist beeindruckend, was die Partner im Essener zdi in kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben“, freute sich Professor Dr. Stefan Heinemann, Repräsentant des BildungsCentrum der Wirtschaft als Träger des zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen. „Die fachliche Kompetenz, das Engagement und nicht zuletzt der kollegiale Zusammenhalt im Netzwerk sind eine starke Basis für den gemeinsamen MINT-Erfolg: Nachwuchs fordern und fördern, Impulse für Innovationen setzen und den Wirtschaftsstandort Essen stärken.“

Radio Essen hat zu diesem Thema einen Beitrag veröffentlicht. Diesen können Sie hier herunterladen:
www.gfos.com/fileadmin/Templates/media/RadioEssen_Innovationsaward2012.mp3
Radiobeitrag Radio Essen vom 23.03.2012
Download (MP3 - 500 KB)


Miriam Czepluch-Staats
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)201 / 61 300 75 0
Fax +49 (0)201 / 61 300 98 75
E-Mail: presse@gfos.com

Miriam Czepluch-Staats | GFOS
Weitere Informationen:
http://www.gfos.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht BRIESE-Preis 2016: Intelligente automatisierte Bildanalyse erschließt Geheimnisse am Meeresgrund
20.01.2017 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert
20.01.2017 | University of Twente

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise