Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Serie CONNECT (Neuheit 2010) - In mehrfacher Hinsicht ausgezeichnetes Design…

08.07.2010
Keramische Fliesen haben sich mittlerweile längst als integraler Bestandteil zeitgenössischer Architektur etabliert. Dass eine Fliesenkreation mit dem iF product design award 2010 und dem red dot design award 2010 zwei der renommiertesten Designpreise gleichzeitig gewinnt, ist dennoch bemerkenswert.

Gelungen ist dieses Kunststück der Serie CONNECT, einer Neuentwicklung der Marke AGROB BUCHTAL: Die international besetzten Expertengremien beider Wettbewerbe kamen unabhängig voneinander zum gleichen Ergebnis und verliehen aus guten Gründen diese zwei begehrten awards.


________________________________________


Reduktion und Dynamik
CONNECT ist ein inspirierendes ganzheitliches Raumkonzept, das zahlreiche Möglichkeiten bietet für reduzierte, aber dennoch spannungsreiche Gestaltungen. Ermöglicht wird dies durch ein individuell wählbares Zusammenspiel: Dezent-elegante Wandfliesen in den Formaten 10x60, 20x60 und 30x60 cm bilden den Rahmen für zwei außergewöhnliche Dekorationen, die geschmackvoll Dynamik vermitteln: SLOPE basiert auf unterschiedlichen Texturen in geometrischer Anordnung, TWIG ist eine abstrahierte keramische Umsetzung filigraner Aststrukturen. Form, Material und leise Reize verbinden sich so zu einer visuell und haptisch ausdrucksstarken Gesamtkomposition, die stimmig abgerundet wird durch korrespondierende Bodenfliesen im Format 30x60cm bzw. 60x60cm.
Fakten zu den genannten Auszeichnungen
Beide Wettbewerbe zählen zu den ältesten und renommiertesten dieser Art. Jeweils mehrere tausend Produkte aus aller Welt bewarben sich in verschiedenen Kategorien: Beim iF product design award waren es diesmal rund 2500 Produkte aus 39 Ländern, die sich dem Urteil der 21-köpfigen Jury stellten. Beim red dot design award gab es rund 4250 Einreichungen aus 57 Staaten, die von einer 30-köpfigen Jury begutachtet wurden. Bewertungskriterien waren neben formaler Qualität weitere Aspekte wie Innovationsgrad, Markenwert, Verarbeitung, Ergonomie, emotionaler Gehalt, ökologische Verträglichkeit und Funktionalität.
AGROB BUCHTAL ( Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG)
Buchtal 1
92521 Schwarzenfeld
Tel: +49 (0) 94 35-391-0
Fax: +49 (0) 94 35-391-34 52
E-Mail: agrob-buchtal@deutsche-steinzeug.de

Annette Hartung-Perlwitz | Perlwitz GmbH
Weitere Informationen:
http://www.agrob-buchtal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik