Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Prof. Ensminger erhält Ernst-Derra-Preis

04.02.2010
Prof. Dr. Stephan Ensminger (39) aus der Herzchirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen (Direktor: Prof. Dr. Michael Weyand) wird am 14. Februar in Stuttgart mit dem Ernst-Derra-Preis für seine Forschungsarbeit zu Abstoßungsreaktionen von Herztransplantaten ausgezeichnet. Der renommierteste Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie wird jährlich auf der Jahrestagung der Gesellschaft verliehen und ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die chronische Abstoßung mit ihrem Hauptmerkmal der Transplantat-Arteriosklerose ist heutzutage die Hauptkomplikation nach erfolgreicher Herztransplantation. Prof. Ensminger konnte in einem Maus-Experiment eine Lösung des Problems aufzeigen: "Mit zwei zugelassenen und erprobten Medikamenten (Clopidogrel und Everolimus) kann das Hauptkomplikationsrisiko nach Herztransplantationen deutlich reduziert werden. Diese am experimentellen Maus-Modell ermittelten Ergebnisse haben für Patienten eine große Bedeutung, da sie leicht in die klinische Praxis umgesetzt werden können", sagte Prof. Ensminger.

Prof. Ensminger arbeitet seit 2008 als Geschäftsführender Oberarzt und Leiter der experimentellen Herzchirurgie am Universitäts-Herzzentrum Erlangen. Bereits im Jahr 2003 habilitierte er sich mit zahlreichen experimentellen Studien auf dem Gebiet der chronischen Abstoßung nach Herztransplantationen. Die Grundlagen für seine wissenschaftlichen Arbeiten wurden in einem dreijährigen Forschungsaufenthalt an der University of Oxford, England, gelegt, für die Prof. Ensminger auch einen DPhil. der University of Oxford verliehen bekam.

Das Risiko der Abstoßungsreaktion von Herztransplantaten verringern

Das Ziel der ausgezeichneten Arbeit war es, die pathogenetische Rolle der Thrombozyten bei der Ausbildung von Transplantat-Arteriosklerose zu untersuchen. Hierzu wurden abdominale Aortentransplantationen im experimentellen Maus-Modell durchgeführt. In initialen Experimenten konnte gezeigt werden, dass tägliche Behandlung mit Clopidogrel als Monotherapie zu einer signifikanten Reduktion der Transplantat-Arteriosklerose führt. Untersuchungen im peripheren Blut zeigten, dass in dieser Gruppe eine signifikant geringere Expression von P-Selektin sowie löslichem CD40L vorlag. Bei der immunhistologischen Analyse des zellulären Infiltrates der Aortentransplantate zeigte sich eine signifikant geringere Infiltration von Makrophagen und dendritischen Zellen, während die Anzahl der infiltrierenden T-Zellen unverändert blieb. Zusätzlich konnte im Bereich des Endothels der Aortentransplantate eine signifikant verminderte Expression von E- und P-Selektin sowie von ICAM-1 nach Therapie mit Clopidogrel beobachtet werden und im Bereich der Neointima fiel eine signifikante Reduktion der PDGF-ß-Expression auf, einem starken Stimulus für die Proliferation von glatten Muskelzellen. Sämtliche Veränderungen im zellulären Infiltrat der Aortentransplantate wurden zusätzlich molekularbiologisch verifiziert und es zeigte sich eine stark verminderte P/E-Selektin, ICAM-1, PDGF-ß und IL-6 mRNA-Expression in den mit Clopidogrel behandelten Tieren. Aufgrund des fehlenden Effektes von Clopidogrel auf die T-Zell-Infiltration im Aortentransplantat wurde in einer letzten Serie von Experimenten eine Kombination aus einem m-TOR Inhibitor (Everolimus) und Clopidogrel verabreicht. Hier zeigte sich eine fast vollständige Reduktion der Transplantat-Arteriosklerose in den entsprechend behandelten Empfängern.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Stephan Ensminger
Tel.: 09131/85-33590
stephan.ensminger@uk-erlangen.de

Sandra Kurze | idw
Weitere Informationen:
http://www.uk-erlangen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics