Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Max-Weber-Preis an RUB-Historiker

08.12.2010
Bayerische Akademie der Wissenschaften ehrt Prof. Dr. Cornel Zwie
Historischer Vergleich der politischen Entscheidungsfindung

Für seine Dissertation „Discorso und Lex Dei. Die Entstehung neuer Denkrahmen im 16. Jahrhundert und die Wahrnehmung der französischen Religionskriege in Italien und Deutschland“ hat die Bayerische Akademie der Wissenschaften Prof. Dr. Cornel Zwierlein (Umweltgeschichte, Historisches Institut der RUB) mit dem Max Weber-Preis ausgezeichnet.

Der renommierte Preis, der interdisziplinär für hervorragende Werke in den Geisteswissenschaften verliehen wird, wurde seit 1994 erst einmal einem Historiker zuerkannt.

Methodischer Machiavellismus oder Göttliches Recht?

Als „eine ungewöhnlich gründliche, ideenreiche und anregende vergleichende Auseinandersetzung mit politischen Verfahren, Geistesgeschichte und Öffentlichkeit im 16. und frühen 17. Jahrhundert“, bewertet die philosophisch-historische Klasse der Akademie Zwierleins Doktorarbeit, die 2003 in München und Tours entstanden ist. In deren Zentrum steht ein Vergleich zwischen politischen Verfahren in Savoyen-Piemont und in der Kurpfalz. Zwierlein untersuchte, auf welchen Wegen die politischen Akteure in diesen beiden Territorien Nachrichten von den in Frankreich ausbrechenden Hugenottenkriegen (1562–1598) erhielten, nach welchen Regeln sie diese verarbeiteten, auf welchen Grundmustern ihre politischen Entscheidungen basierten und wie diese dann in der Öffentlichkeit verbreitet wurden („Propaganda“). Wie aufgrund neuer Medien (handschriftliche Zeitungen) Politikbeobachtung, reflexive Wahrnehmung der Akteure und letztlich Entscheidungsprozesse verändert wurden, ist die zentrale Frage. Für den komplexen Entscheidungsfindungsprozess prägt Zwierlein den Begriff „Denkrahmen“. Dabei stellt er einen grundlegenden Unterschied zwischen Italien und Deutschland fest. Im italienisch-französisch geprägten Savoyen-Piemont dominierten die Denkstrukturen des „discorso“: In der Nachfolge des frühen Machiavellismus sammelte man möglichst aktuelle und umfassende Nachrichten, verglich sie mit historischen Fällen, analysierte sie nüchtern und wog Handlungsoptionen funktional gegeneinander ab. Im deutschen Südwesten hingegen wurde die politische Entscheidungsfindung normativ entweder von den Vorgaben der reformierten Theologie (Lex Dei) oder gemäß dem Reichsherkommen gelenkt.

Zur Person

Prof. Dr. Cornel Zwierlein, Jahrgang 1973, studierte Geschichte, Germanistik und Rechtswissenschaft und war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und des DAAD. Seine von der Gerda-Henkel-Stiftung geförderte Dissertation entstand in französisch-deutscher Doppelbetreuung (LMU München/Universität Tours). Cornel Zwierlein war wissenschaftlicher Assistent an der LMU München, Teilprojektleiter im SFB 573 und kam von dort im April 2008 an die Ruhr-Universität; hier ist er Juniorprofessor für Umweltgeschichte. Er leitet ein DFG-Projekt zur ‚Risikozähmung in der Vormoderne‘. Seine Habilitationsschrift ‚Der gezähmte Prometheus. Zum Verhältnis von Sicherheit und Moderne am Beispiel von Brandgefahr und Feuerversicherung, ca. 1680-1850‘ wurde in diesem Jahr bei der Fakultät für Geschichtswissenschaft der RUB eingereicht, das Verfahren wird nach Plan im Januar abgeschlossen. Seit 2009 ist er Mitglied des Jungen Kollegs der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

Weitere Information

Prof. Dr. Cornel Zwierlein, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Tel.: 0234/32-24684, E-Mail: Cornel.Zwierlein@rub.de

Redaktion: Meike Drießen

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften