Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Euro Effie für den Erfinder des quattro

27.09.2007
- Audi gewinnt Europas begehrtesten Werbepreis
- Effizienteste Werbung unter den deutschen Automobilherstellern
- Bereits die zweite Euro Effie Auszeichnung für Audi

Die AUDI AG ist am Mittwochabend in Brüssel mit dem „EACA Euro Effie“ in Gold ausgezeichnet worden – einer der begehrtesten europäischen Werbeauszeichnungen, verliehen vom Europäischen Werbeverband (EACA).

Das Unternehmen mit den vier Ringen erhielt den Goldenen Effie für seine Gesamtkampagne zum Launch des Performance-SUV Audi Q7 mit dem Titel „Vom Erfinder des quattro“.

Für die Werbekampagne ließ Audi einen der aufwändigsten TV-Spots in der Geschichte des Unternehmens drehen. Der Clou des Films ist sein außergewöhnlicher Blickwinkel. Bei den Fahrszenen auf Wasser, Sand und Eis wurde die Kamera unter der Fahrbahnoberfläche installiert. Der Zuschauer blickt auf die Fahrzeugunterseite, während zunächst die legendären Audi quattro Rennwagen und schließlich der Audi Q7 über ihm durch wechselndes Terrain fahren. Der Werbespot wurde von Printanzeigen, Outdoorplakaten und einem eigenen Online Portal, „Q7 Globe“, begleitet. Realisiert wurde die Werbekampagne gemeinsam mit der Agentur kempertrautmann aus Hamburg.

Auf die Shortlist der 16 Kategorien des jährlich verliehenen „EACA Euro Effie“ der European Association of Communications Agencies schafften es in diesem Jahr insgesamt 40 Kampagnen. Audi gewann die goldene Trophäe in der Kategorie „Automotive“. Ausschlaggebendes Bewertungskriterium bei der Effie-Prämierung ist der Nachweis von Effizienz und Wirksamkeit einer Kampagne. Diesen Erfolg muss eine Werbekampagne in mindestens zwei europäischen Ländern nachweisen. „Die Auszeichnung ist sehr motivierend“, sagte Jagoda Becic, Leiterin Internationale Werbung der AUDI AG, die den Preis in Brüssel entgegen nahm. „Wir sind sehr stolz auf die Kampagne, die einmal mehr belegt, dass unser Engagement für gute Kommunikation mit unserem Anspruch an Wirksamkeit und Werbeerfolg einhergeht“, betont Becic.


Für seine erfolgreichen Werbekampagnen wurde das Unternehmen aus Ingolstadt bereits mehrfach ausgezeichnet. Die europäische Auszeichnung „EACA Euro Effie“ erhielt Audi bereits 2005 in Silber für die Markenkampagne zu „I, Robot“. Der deutsche Effie, der von dem Gesamtverband Kommunikationsagenturen vergeben wird, wurde der AUDI AG bereits dreimal in Gold, zweimal in Silber und einmal in Bronze für die effizienteste Werbung verliehen. Im deutschen Wettbewerb ist das Unternehmen somit der erfolgreichste Automobilteilnehmer seit der Gründung des deutschen Effizienzpreises 1981.
Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft
Esther Bahne, Tel +49 (0)841 89 35430, esther.bahne@audi.de

Esther Bahne | AUDI AG
Weitere Informationen:
http://www.audi.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften