Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2007

20.03.2007
Bundespräsident Horst Köhler verleiht heute den „Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2007“ in Berlin - Ausgezeichnet werden die Bürgerstiftungen in Berlin, Braunschweig und Ratzeburg

Bundespräsident Horst Köhler verleiht heute Abend den „Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2007“ im Forum der DZ BANK am Brandenburger Tor in Berlin. Der erste Preis geht an die Bürgerstiftung Berlin. Die Bürgerstiftung Braunschweig und die Bürgerstiftung Ratzeburg teilen sich den zweiten Preis. Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert.

In ihrem zehnten Jahr zeichnet die Aktive Bürgerschaft Bürgerstiftungen aus, die beispielhaft und nachhaltig die Gesellschaft in ihrer Stadt oder Region verändern. Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs ist die Integration von Zuwanderern. „Mit unserem Förderpreis wollen wir Bürgerstiftungen in ihrem Engagement stärken. Denn sie verfolgen nicht nur einen guten Zweck, sondern mit dieser zukunftsweisenden Stiftungsform kann bürgerschaftliches Engagement dauerhaft und nachhaltig organisiert werden“, begründet Dr. Christopher Pleister, Vorsitzender des Kuratoriums der Aktiven Bürgerschaft, das Anliegen der Auszeichnung.

Die Autorin Dilek Güngör wird in ihrer Laudatio die Preisträger vor rund 500 Gästen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Medien ehren. „Die Bürgerstiftung Berlin hat den ersten Preis verdient. Sie organisiert nicht Projekte für Migranten, sondern mit ihnen“, betont Güngör. Vertreter der Bürgerstiftung Berlin werden in einer Talkrunde von ihrem Engagement berichten.

Maybrit Illner, ZDF, Polit-Talk „Maybrit Illner“, die die Veranstaltung moderiert, sagt: „Die Bürgerstiftungen zeigen, wie vital und dynamisch unsere Gesellschaft ist. Ich finde es prima, dass dieses Engagement durch eine so wichtige Auszeichnung wie den Förderpreis Aktive Bürgerschaft stärker in die Öffentlichkeit kommt. Das unterstütze ich natürlich gern.“

Während der Veranstaltung diskutieren in einer Podiumsrunde das Thema „Zuwandererkarrieren – Wie kann Bürgerengagement Integration unterstützen?“ Dr. Kurt Anschütz von der Bürgerstiftung Neukölln, Berlin, Prof. Dr. Klaus J. Bade vom Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) Osnabrück, Otto Schily, MdB, Bundes-minister a.D., Prof. Dr. Pakize Schuchert-Güler, Fachhochschule für Wirtschaft, Berlin, und Dr. Adam Soboczynski, Autor und Redakteur DIE ZEIT.

Die Formation Black Coffee spielt Evergreens von Cole Porter bis Bill Withers mit Gesang, Saxophon und Gitarre.

1997 - 2007: Die Aktive Bürgerschaft feiert mit der Veranstaltung auch ihr 10-jähriges Jubiläum. Der bundesweite Wettbewerb fand zum 9. Mal statt.

Preisträger: Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2007

Über die Vergabe des Förderpreises entschied eine unabhängige Jury, der 13 Persönlichkeiten aus Bürgerstiftungen, gemeinnützigen Institutionen, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft angehören. Vorsitzender der Jury ist Dr. Christopher Pleister, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Bürgerstiftung Berlin (1. Preis, 15.000 Euro)

Unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“ engagieren sich mehr als 250 Berlinerinnen und Berliner in der Bürgerstiftung. Beispielhaft sind das Bilderbuchkino, in dem Mütter und Kinder mit Migrationshintergrund ihre Deutschkenntnisse verbessern, das Projekt „LeseLust“, bei dem sich über 220 ehrenamtliche Lesepaten engagieren, sowie das Kindermusical „The Language Playhouse“.

„Von großem Engagement getragen, beispielhaft konzipiert und äußerst professionell umgesetzt – die Jury war zutiefst beeindruckt von der Arbeit der Bürgerstiftung Berlin. Die Stiftung konzentriert ihre Ressourcen und ihr Know-how auf die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Durch ihre schon langjährige Arbeit in diesem Bereich hat die Berliner Bürgerstiftung viele Erfahrungen sammeln können und sich damit eine hoch geschätzte Fachkompetenz erarbeitet.“ Dr. Christopher Pleister, Vorsitzender der Jury

Bürgerstiftung Braunschweig (2. Preis, 5.000 Euro)

„Mittragen – Mitdenken – Mitgestalten“ heißt das Motto der Braunschweiger Bürgerstiftung. Sie wurde 2003 von rund hundert Bürgern gegründet. Beispielhaft sind das Modellprojekt Integration an Grundschulen, das Leseprojekt „Auf dem Weg zum Buch“ und „Kinderfaustlos“, ein Programm zur Gewaltprävention in Kindergärten und Grundschulen.

„Die Bürgerstiftung Braunschweig wird für ihr Pilotprojekt für die Integration von Grundschülern mit Migrationshintergrund ausgezeichnet. Nicht spontane Hilfe, sondern eine wohlüberlegte Projektkonzeption kennzeichnet ihre Arbeit.“ Dr. Christopher Pleister, Vorsitzender der Jury

Bürgerstiftung Ratzeburg (2. Preis, 5.000 Euro)

Die Bürgerstiftung Ratzeburg will die gleichnamige Inselstadt in Schleswig-Holstein lebens- und liebenswert erhalten. Beispielhaft sind der Jugendwettbewerb „Mach mit, denn du bist gefragt“, das Integrationsprojekt für Kinder „KOPRO“ und der Musikverein der Aussiedler.

„Bereits drei Jahre nach Gründung hat die Bürgerstiftung Ratzeburg ein klares Profil entwickelt und konzentriert ihre Ressourcen insbesondere auf die Integration jugendlicher und erwachsener Zuwanderer. Konsequent setzt sie dabei auf breite gesellschaftliche Verankerung und nachhaltige Wirkung.“ Dr. Christopher Pleister, Vorsitzender der Jury

Kontakt:

Christiane Biedermann, Presse & Kommunikation, Aktive Bürgerschaft, Albrechtstrasse 22, D-10117 Berlin-Mitte, Tel. (030) 24 000 88-2, Mobil: 0179 748 7417, christiane.biedermann@aktive-buergerschaft.de

Die Aktive Bürgerschaft ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Volksbanken und Raiffeisenbanken im genossenschaftlichen FinanzVerbund. Deutschlandweit engagiert sich die Unternehmensgruppe als Corporate Citizen für Bürgerstiftungen.

1997-2007: 10 Jahre Aktive Bürgerschaft. Weitere Informationen unter http://www.aktive-buergerschaft.de/vab/ueberuns/10jahrevab/

Christiane Biedermann | Aktive Bürgerschaft
Weitere Informationen:
http://www.aktive-buergerschaft.de

Weitere Berichte zu: Bürgerstiftung Förderpreis Migrationshintergrund

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Space Exploration Masters 2017: Topaktueller Innovationswettbewerb
22.06.2017 | AZO Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen

nachricht Otto-Hahn-Medaille für Jaime Agudo-Canalejo
21.06.2017 | Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie