Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"BME Innovationspreis" für erfolgreiches Einkaufs- und Logistikmanagement in Unternehmen

13.03.2003


Der BME fördert seit 1986 erfolgreiches Einkaufs- und Logistikmanagement in Unternehmen mit dem "BME Innovationspreis". Prämiert werden innovative Leistungen und Konzepte, die die Effizienz von Einkauf und Logistik dauerhaft steigern und so das Unternehmensergebnis deutlich verbessern.


Einkaufs- und Logistikmanagement spielen bei der Optimierung der Wertschöpfungskette eine entscheidende Rolle. Denn der Trend zu schlanken Produktionsprozessen heißt auch, dass ein Unternehmen immer mehr Vorprodukte und Leistungen einkauft. Als Nahtstelle zwischen internen Bedarfsträgern und externen Lieferanten oder Dienstleistungsbetrieben gewinnen Einkauf und Logistik so an strategischer Bedeutung.

Ausschreibung 2003 - Teilnahmebedingungen


Um den "BME Innovationspreis 2003" können sich Unternehmen aus Industrie, Handel und aus dem Dienstleistungssektor bewerben. Ein eingereichtes Konzept muss in der Praxis verwirklicht sein und nachweislich zum Unternehmenserfolg beitragen. Die Jury wird vom Bundesverband Material- wirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. einberufen und besteht aus Wissenschaftsvertreter sowie BME-Vorstandsmitgliedern. Die Verleihung des "BME Innovationspreises 2003" erfolgt im Rahmen des "BME Symposiums" (3.-5. November 2003) in Berlin.

Einsendeschluss 31. Juli 2003

Auszeichnung von Spitzenleistungen: Bisherige Preisträger

Auf dem "BME Symposium 2002" wurde das Team der Bayer Business Services mit dem "BME Innovationspreis" ausgezeichnet. Die Bayer AG, Leverkusen, hat mit der Ausrichtung der Beschaffungsfunktion auf eine strategische Holding ein flexibles organisationsresistentes Beschaffungsnetzwerk aufgebaut. Mehr zum Konzept finden Sie auf der Hompage BME, Förderpreise.

Zu den Preisträgern der vorherigen Jahre zählen u.a. Miele & Cie. GmbH, Veba Oel Verarbeitungs-GmbH, BMW Rolls-Royce GmbH, Mannesmann Sachs, Flughafen Frankfurt/Main AG, Siemens AG, Preussag AG und Osram GmbH.

Sabine Ursel | BME
Weitere Informationen:
http://www.bme.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten