Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Allianz und Otto Group teilen sich Handelsblatt IT-Award

30.01.2008
Ein Highlight der 14. Internationalen Handelsblatt Jahrestagung „Strategisches IT-Management“ ist die Verleihung des IT-Awards. Als Gewinner sind erstmals zwei Unternehmen von der Jury ausgelobt worden. Die Allianz Deutschland AG sowie die Otto Group erhielten gestern in Berlin beide die Auszeichnung für die beste IT-Strategie.
Vor den rund 300 Teilnehmern des IT-Branchentreff erläuterte Jurymitglied Dr. Andreas Resch (CIO, Bayer AG), warum es in diesem Jahr zwei Gewinner gab: „Wir haben uns in der Jury redlich Mühe gegeben, einen greifbaren Unterschied zu finden.

Zum einen waren alle fünf Finalisten dieses Jahr sehr stark; zum anderen erschien kein Unterschied bei den strategischen Kriterien ausreichend, um einen der beiden Preisträger dem anderen vorzuziehen.“ Weiter führte Resch aus: „Bei dem wichtigsten strategischen Aspekt, dem Zusammenhang zwischen dem Geschäftsmodell und der IT-Ausrichtung, haben beide Preisträger in souveräner Art Umbrüche der jeweiligen Branche gemeistert und IT als Hebel für den wirtschaftlichen Erfolg zum Einsatz gebracht.“

Dr. Wolfgang Linder, Vorstand IT und Logistik der Otto Group, nahm die Auszeichnung stellvertretend für den Bereich Konzern-IT entgegen und dankte besonders den Mitarbeitern und Führungskräften, die diesen Sieg möglich gemacht haben: „Neue Geschäftsfelder, die Ausweitung des Marktes und die Multichannel-Strategie der Otto Group haben unsere IT-Spezialisten vor große Herausforderungen gestellt. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es in den letzten Jahren in enger Zusammenarbeit mit unseren Konzernkunden und Fachbereichen gelungen, eine moderne und flexible Anwendungslandschaft zu entwickeln, ohne dabei die laufenden Geschäfte zu beeinträchtigen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sehen uns in unserer innovativen IT-Strategie bestätigt.“

Für die Allianz Deutschland AG nahm CIO Dr. Ralf Schneider den Award in Empfang und erklärte: „Dieser Preis ist eine schöne Würdigung der Leistung unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Ich freue mich sehr, dass ich diese besondere Auszeichnung stellvertretend für alle Kollegen entgegen nehmen darf, die in den letzten Monaten eine hervorragende Arbeit für unser Unternehmen und unsere Kunden geleistet haben. Diese Preis ist eine hohe Motivation für uns.“
Vor allem habe er gelernt, dass Business und IT eng zusammen gehören und nicht isoliert betrachtet werden dürfen.

Jurymitglied Resch hob die besonderen Verdienste der beiden Award-Preisträger hervor. Beide Unternehmen arbeiteten mit modernster Technik, seien flexibel und agierten vorausschauend und ermöglichten so eine erfolgreiche und effiziente Arbeit der Anwender.

Der Preis wird bereits zum vierten Mal durch das Handelsblatt verliehen. „Das Handelsblatt hat die IT-Themen längst aus dem Nischendasein geholt. Die Tagung hat sich mittlerweile als eine bedeutende Plattform etabliert, um neue IT-Strategien zu diskutieren. Der IT Strategy Award betont die Bedeutung der IT für den Erfolg eines Unternehmens“, stellte Handelsblatt-Redakteur Christoph Hardt fest.

Weitere Finalisten waren der Automobilzulieferer Keiper, das Biotechnologie- und Pharmaunternehmen Novartis und Premiere. Die Jury ist mit erfahrenen Praktikern besetzt: Prof. Dr. Walter Brenner (Direktor, Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität St. Gallen), Michael Neff (CIO, Heidelberger Druckmaschinen AG), Dr. Andreas Resch (CIO, Bayer AG), Martin Rühl, (CIO, SBB Cargo AG) sowie dem Gewinner des IT Strategy Awards 2007 Dr. Clemens Keil (CIO, Knorr-Bremse AG).

Ausführliche Informationen zum Programm und rund um den Award stehen im Internet unter www.konferenz.de/inno-stratit-award-2008

Bilder zur Veranstaltung sind hier abrufbar:
www.konferenz.de/fotos-strat08-pr


Ihr Ansprechpartner:

Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Organisation und Konzeption für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211.96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211.96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: CIO IT-Strategie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Über zwei Millionen für bessere Bordnetze
28.04.2017 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

nachricht Innovationspreis 2017 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.
24.04.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie