Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2012: h_da beteiligt sich mit fünf Projekten am Gemeinschaftsstand hessischer Hochschulen

02.03.2012
Die Hochschule Darmstadt (h_da) beteiligt sich mit fünf Projekten am Gemeinschaftsstand hessischer Hochschulen auf der weltgrößten Informationstechnikmesse CeBIT in Hannover. Vom 6. bis 10. März präsentieren sich die Projekte in Halle 9 an Stand D 20 im Rahmen des Technologie Transfer Netzwerk Hessen.
Braincademy
heißt ein am Fachbereich Informatik entwickeltes virtuelles Lern- und Edutainment-Wissensspiel. Die Anwendung für Tablets, multitouchfähige Rechner und klassische PCs wurde speziell für den Einsatz in den Bereichen Schule und Lehre konzipiert. Gesteuert wird sie intuitiv mittels Touchscreen-Eingaben und Körperbewegungen und ist sowohl für Einzelspieler als auch für Gruppen gedacht, so dass zum Beispiel ganze Schulklassen gemeinsam spielen können. Auf der CeBIT wird ein Prototyp der Anwendung gezeigt.
Quiz Lounge
Die mobile Lernanwendung Quiz Lounge vermittelt spielerisch die Themen Datenschutz und Datensicherheit und ist im Rahmen eines Kooperationsprojektes der Fachbereiche Informatik, Media und Wirtschaft sowie der Lufthansa AG entstanden. Ziel war es, das Lufthansa-Management für Datenschutz und Datensicherheit zu sensibilisieren. Pro Spiel sind zehn Fragen mit steigendem Schwierigkeitsgrad zu beantworten. Als Hilfe stehen „Publikums-“ und 50-50-Joker zur Verfügung. Auf der CeBIT wird neben der App auch ein hierfür entwickeltes Quiz Lounge-Autorentool vorgestellt. Über diese Webanwendung werden die Inhalte der Quiz Lounge gepflegt und weiterentwickelt.
Smart Home Control
Ziel des Projekts Smart Home Control ist die Entwicklung einer Smartphone-App, mit der die Steuerung des eigenen, intelligenten Hauses von jedem Punkt der Welt aus möglich ist. Via Smartphone kann so zum Beispiel von Amerika aus geprüft werden, ob in einem Zimmer in Deutschland das Licht angelassen wurde, das dann ferngesteuert ausgeschaltet werden kann. Ein weiteres Ziel des Projekts ist die Erfassung des Energieverbrauchs und die Anbindung des Systems an so genannte Smart Energy Grids. Damit sollen Energieeinsparungen ermöglicht werden.
Ontology-Based Text Mining
Im Rahmen des Kooperationsprojekts des Fachbereichs Informatik und der Online-Suchmaschine HRS – Hotel Reservation Service sollen die Grundlagen für eine Freitext-Hotelsuche entstehen. Das bedeutet, dass Buchungsanfragen künftig nicht mehr nur über feste Suchmasken und Stichworte getätigt werden können, sondern über Dialogsysteme, in die ganze Sätze eingegeben werden können. Eines der wichtigsten Ziele ist die Entwicklung einer Hotel-Buchungs-Anwendung, die dem Kunden beim Buchungsvorgang assistiert.
Universal Call Authentication
Einen schnellen, sicheren und kostengünstigen Identitätsnachweis direkt am Telefon ermöglicht die Universal Call Authentication. Zum Einsatz kommt hierbei die elektroni-sche Identität (eID) des neuen Personalausweises. Das zum Patent angemeldete und am Fachbereich Informatik entwickelte Verfahren wird sowohl in drahtgebundener als auch in mobiler Telekommunikation einsatzfähig sein und soll einen zuverlässigen telefonischen Austausch vertraulicher Informationen zwischen Bürgern und kommerziellen Dienstleistern oder Behörden ermöglichen. Auf der CeBIT wird ein Prototyp vorgestellt.
Fachliche Ansprechpartner für die Medien
Hochschule Darmstadt
Fachbereich Informatik
Schöfferstraße 8b D-64295 Darmstadt
Prof. Dr. Frank Bühler (Projekt Braincademy)
Tel +49.6151-16-8486
frank.buehler@h-da.de
Prof. Dr. Bettina Harrriehausen-Mühlbauer (Projekt Quiz Lounge)
Tel +49.6151-16-8413
bettina.harriehausen@h-da.de
Prof. Dr. Bernard Humm (Projekt Ontology-Based Text Mining)
Tel +49.6151-16-8494
bernhard.humm@h-da.de
Andreas Plies, M.Sc. (Projekt Universal Call Authentication)
Tel +49.6151-16-7905
andreas.plies@h-da.de
Torsten Wiens, M.Sc. (Projekt Smart Home Control)
Tel +49.6151-16-7905
torsten.wiens@h-da.de

Martin Wünderlich | idw
Weitere Informationen:
http://www.h-da.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2012:

nachricht Praktisches Handgerät zum Lesen und Beschreiben von Hochfrequenz-RFID-Datenträgern
24.07.2012 | Contrinex GmbH

nachricht Rittal und Siemens stellen integrierte Energieverteilungslösung vor
20.03.2012 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2012 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie