Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltneuheit auf der CeBIT 2010: Secusmart macht jetzt auch mobile E-Mail und SMS Hardware-sicher

24.02.2010
Nachdem Secusmart seit Oktober 2009 die Bundesbehörden mit sicherer mobiler Sprache (SecuVOICE) ausstattet, sorgt das Unternehmen nun auch für hardwaresichere mobile E-Mails und SMS mit SecuEMAIL und SecuSMS.

Diese hohe Sicherheit aller Kommunikationsformen in einem handelsüblichen Mobiltelefon ist weltweit einzigartig.

Der Empfang und Versand von sicheren SMS und E-Mail ist in GSM Netzen weltweit und Provider unabhängig möglich.

Alle Sicherheitslösungen von Secusmart sind so ausgelegt, dass sie mit minimalem persönlichem Aufwand den maximalen Sicherheitseffekt erzielen - diese Kombination ist weltweit einzigartig. Seit Dezember nutzen die deutschen Behörden SecuVOICE - mehrere Tausend Secusmart Security Cards wurden bereits ausgeliefert.

Die Besonderheit der Lösungen von Secusmart ist: Sie basieren zu 100 Prozent auf Hardware. Das heißt: Die zertifikatsbasierte Authentifizierung der Teilnehmer und die Verschlüsselung von Sprache und Daten finden ausschließlich innerhalb der Secusmart Security Card statt. Diese Krypto-Karte wird in das Mobiltelefon gesteckt und es kann sofort sicher mobil kommuniziert werden - alles mit modernen und handelsüblichen Mobiltelefonen.

Unter dem Motto "seamless secure communication" stellt Secusmart in Halle 11, Stand B44 erstmals die komplette Absicherung aller Kommunikationsformen durch die manipulationssichere Kryptohardware Secusmart Security Card vor:

SecuVOICE, das sichere Mobil-telefonieren (VoIP)
SecuGATE, das sichere Festnetz-telefonieren
SecuEMAIL, die sichere mobile E-Mail-Lösung
SecuSMS, die sichere SMS-Kommunikation
SecuVPN, die sichere mobile VPN-Lösung
Secusmart verwendet die Kryptografie des digitalen Behördenfunks TETRA-BOS, welche die Grundlage für sichere netzübergreifende Sprachkommunikation (SNS) ist. Als erster Hersteller bietet Secusmart mit der Lösung SecuVOICE die Umsetzung des SNS-Standards in modernen Business-Telefonen.

"Die intuitive Bedienung ist der wichtigste Aspekt der Secusmart-Philosophie. Denn die Erfahrung hat gezeigt: Nur, wenn Sicherheitslösungen ganz selbstverständlich, einfach und komfortabel funktionieren, werden sie auch permanent eingesetzt", sagt Dr. Hans-Christoph Quelle, Geschäftsführer Secusmart.

Auf dem Messestand von Secusmart kann man sich überzeugen, wie leicht, komfortabel und intuitiv die Lösungen SecuVOICE, SecuEMAIL, SecuSMS, SecuGATE und SecuVPN zu bedienen sind.

Über Secusmart
Secusmart ist im August 2007 von Dr. Hans-Christoph Quelle, Dr. Christoph Erdmann und Torsten Jüngling in Düsseldorf gegründet worden. Secusmart wird im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterstützt. Bei der Entwicklung legt Secusmart besonderen Wert auf die Bedürfnisse von großen und mittelständischen Unternehmen einerseits und anderseits von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).
Secusmart GmbH
Heinrichstraße 155
40239 Düsseldorf
Telefon +49 (0) 2 11-54 21 59-0
presse@secusmart.com
www.secusmart.com

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

18.01.2018 | Informationstechnologie

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten