Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TC TrustCenter entwickelt neue Generation maßgeschneiderter 'On-Demand'-PKI-Services

06.03.2008
Das Public Key Infrastructure (PKI)-Business der Zukunft läuft jetzt auch 'On-Demand'

Die Bedürfnisse von Mittelständlern und Großunternehmen unterscheiden sich in vielem, aber immer weniger bei den Sicherheitsanforderungen: Nicht nur staatliche Regulierungsvorgaben, sondern auch Kunden und Partner verlangen von Unternehmen einen erhöhten Sicherheitsschutz für Transaktionen, bei denen Kundendaten, E-Mails, digitale Dokumente oder andere vertrauliche Informationen ausgetauscht werden.

Als weltweit erster Security-Provider bietet TC TrustCenter jetzt Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit, sich diese notwendige Sicherheit über eine neue 'On-demand'-PKI-Plattform bedarfsorientiert und kostengünstig ins Haus zu holen.

Eine Rundumabsicherung durch eine Public Key Infrastructure (PKI) konnten sich bisher nur wirklich große Unternehmen leisten, bei denen traditionell ein hoher Bedarf für das Management von Zertifikaten besteht, mit denen sie ihre täglich an die tausenden von Transaktionen absichern. Denn nicht nur die Implementierung einer PKI-Infrastruktur, auch ihre Pflege und kontinuierlich notwendige Anpassung an laufende Veränderungen in der IT-Umgebung sind üblicherweise höchst kosten- und aufwandsintensiv.

... mehr zu:
»On-Demand »PKI

TC TrustCenter entwickelte jetzt mit ihrer neuen 'On-demand'-PKI-Plattform ein innovatives Security-Service-Modell, über das auch kleinere Unternehmen von den Vorteilen eines sicheren Zertifikate-Managements auf Basis einer PKI-Infrastruktur profitieren. Ob standardisierte Service Level Agreements (SLA), formale Zertifizierungs-Audits oder automatisierte Reports - über einen unkomplizierten webbasierten Zugang können Unternehmen jeder Größe auf TC TrustCenters bewährte PKI-Umgebung, TC Enterprise ID, zugreifen. Eigene Investitionen in Hard- oder Software sowie in interne Ressourcen für die Inbetriebnahme und Pflege, wie sie etwa auch bei üblichen Managed-Services-Konzepten noch anfallen, sind hierbei nicht notwendig. TC TrustCenter-Kunden bezahlen jeweils nur ihre aktuell genutzten Services.

Startpunkt und Premiere dieser 'PKI-Services der nächsten Generation' bildet die Präsentation des neuen 'TC Enterprise ID QuickStart' auf der CeBIT 2008. Künftig wird TC TrustCenter auf der Basis ihrer 'On-demand'-PKI-Plattform auch eine Reihe weiterer webbasierter Services anbieten, die ganz auf die besonderen Bedürfnisse mittlerer und kleinerer Unternehmen ausgerichtet sind.

Dr. Artur Heil, Director Marketing & Sales (EMEA), TC TrustCenter: "Mit unserer neuen 'On-demand'-PKI-Plattform können sich jetzt auch Mittelständler eine Sicherheit leisten, die sich in dieser Form bisher eigentlich nur Großunternehmen, die ein entsprechend hohes IT-Budget zur Verfügung hatten, finanziell ermöglichen konnten. Kunden, die auf unsere neuen 'On-Demand'-PKI-Services vertrauen, gehen dagegen keinerlei Investitions-Risiken ein, sondern bezahlen nur für die Sicherheitstransaktionen, die sie aktuell benötigen. TC TrustCenter bringt damit eine ganz neue Generation von Sicherheit auch zu kleineren und mittleren Unternehmen, die diesen Schritt aufgrund von Kosten und Aufwand bisher scheuten."

Mehr Informationen zu TC Enterprise ID erhalten Sie unter:
http://www.trustcenter.de/products/tc_eid_quickstart.htm.
Über TC TrustCenter
Die TC TrustCenter GmbH ist einer der führenden Spezialisten für Zertifikate und Sicherheitslösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Identity Verification. Das Portfolio reicht von Web-Sicherheitsdiensten für den Schutz von eCommerce-Transaktionen über Managed Security Services bis zu komplexen PKI Lösungen inklusive umfassender Beratungsdienstleistungen. TC TrustCenter verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in nationalen und internationalen Projekten unterschiedlichster Größen und Branchen. TC TrustCenter ist eine gemäß Deutschem Signaturgesetz, Europäischem Signaturgesetz, Identrust und SISAC akkreditierte Zertifizierungsinstanz.
Unternehmenskontakt TC TrustCenter GmbH:
Gunilla Pendt
Sonninstrasse 24 - 28
D-20097 Hamburg
Tel.: +49 40 808026-410
Fax: +49 40 808026-126
gunilla.pendt@trustcenter.de
http://www.trustcenter.de
Pressekontakt:
AxiCom GmbH
Anne Klein
Junkersstraße 1
D-82178 Puchheim
Tel.: +49 89 800 908-23
Mobil: +49 170 635 0495
Fax: +49 89 800 908-10
anne.klein@axicom.de
www.axicom.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: On-Demand PKI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Topologische Isolatoren: Neuer Phasenübergang entdeckt

Physiker des HZB haben an BESSY II Materialien untersucht, die zu den topologischen Isolatoren gehören. Dabei entdeckten sie einen neuen Phasenübergang zwischen zwei unterschiedlichen topologischen Phasen. Eine dieser Phasen ist ferroelektrisch: das bedeutet, dass sich im Material spontan eine elektrische Polarisation ausbildet, die sich durch ein äußeres elektrisches Feld umschalten lässt. Dieses Ergebnis könnte neue Anwendungen wie das Schalten zwischen unterschiedlichen Leitfähigkeiten ermöglichen.

Topologische Isolatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie an ihren Oberflächen Strom sehr gut leiten, während sie im Innern Isolatoren sind. Zu dieser neuen...

Im Focus: Smarte Sensoren für effiziente Prozesse

Materialfehler im Endprodukt können in vielen Industriebereichen zu frühzeitigem Versagen führen und den sicheren Gebrauch der Erzeugnisse massiv beeinträchtigen. Eine Schlüsselrolle im Rahmen der Qualitätssicherung kommt daher intelligenten, zerstörungsfreien Sensorsystemen zu, die es erlauben, Bauteile schnell und kostengünstig zu prüfen, ohne das Material selbst zu beschädigen oder die Oberfläche zu verändern. Experten des Fraunhofer IZFP in Saarbrücken präsentieren vom 7. bis 10. November 2017 auf der Blechexpo in Stuttgart zwei Exponate, die eine schnelle, zuverlässige und automatisierte Materialcharakterisierung und Fehlerbestimmung ermöglichen (Halle 5, Stand 5306).

Bei Verwendung zeitaufwändiger zerstörender Prüfverfahren zieht die Qualitätsprüfung durch die Beschädigung oder Zerstörung der Produkte enorme Kosten nach...

Im Focus: Smart sensors for efficient processes

Material defects in end products can quickly result in failures in many areas of industry, and have a massive impact on the safe use of their products. This is why, in the field of quality assurance, intelligent, nondestructive sensor systems play a key role. They allow testing components and parts in a rapid and cost-efficient manner without destroying the actual product or changing its surface. Experts from the Fraunhofer IZFP in Saarbrücken will be presenting two exhibits at the Blechexpo in Stuttgart from 7–10 November 2017 that allow fast, reliable, and automated characterization of materials and detection of defects (Hall 5, Booth 5306).

When quality testing uses time-consuming destructive test methods, it can result in enormous costs due to damaging or destroying the products. And given that...

Im Focus: Cold molecules on collision course

Using a new cooling technique MPQ scientists succeed at observing collisions in a dense beam of cold and slow dipolar molecules.

How do chemical reactions proceed at extremely low temperatures? The answer requires the investigation of molecular samples that are cold, dense, and slow at...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Intelligente Messmethoden für die Bauwerkssicherheit: Fachtagung „Messen im Bauwesen“ am 14.11.2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Meeresbiologe Mark E. Hay zu Gast bei den "Noblen Gesprächen" am Beutenberg Campus in Jena

16.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Plant escape from waterlogging

17.10.2017 | Life Sciences

Study suggests oysters offer hot spot for reducing nutrient pollution

17.10.2017 | Life Sciences

Breaking: the first light from two neutron stars merging

17.10.2017 | Physics and Astronomy