Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

InterSystems ermöglicht VisualCockpit mit Echtzeitanalyse verteilter Daten

29.02.2008
Integrationsplattform Ensemble in Management-Analysetool integriert

Einen neuartigen analytischen Ansatz für BI- und Managementinformationen präsentiert der InterSystems-Applikationspartner Dr. Matthias Nagel auf der CeBIT 2008 (Halle 4, Stand B24). Mit seinem Analysetool VisualCockpit lassen sich unstrukturierte, operative Daten aus verschiedenen Quellen über den VisualCockpit Data Warehouse Builder zusammenführen und interaktiv auswerten.

Durch die Integration der schnellen Integrationsplattform Ensemble von InterSystems ermöglicht VisualCockpit Reports, Controlling und Ad-Hoc-Analysen auf Rohdaten, die über unterschiedliche Systeme verteilt sind. So werden erstmals mit einem einzigen Werkzeug Analyse, Reporting und Controlling etwa über Warenwirtschafts-, CRM- und Management-Informations-Systeme möglich.

Die Analyseergebnisse stellt VisualCockpit in interaktiven Tabellen und Graphen dar, die wechselnde Sichtweisen auf den Sachverhalt oder die Betrachtung eines Teilaspektes ermöglichen. Auch eine Zusammenschau korrespondierender Fragestellungen ist in VisualCockpit ohne weiteres möglich. Diese Analysefunktionen und eine intuitive Benutzerführung erlauben es dem Management, das vorhandene und meist sehr umfangreiche Datenmaterial als fundierte Basis für betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu nutzen.

"Zu nahezu allen Abläufen liegen in den Unternehmen heute umfangreiche Daten vor, allerdings auf verschiedene Systeme verteilt und in einer Form, die sich für die Erstellung klassischer Analysen kaum eignet", fasst Dr. Matthias Nagel die Problematik zusammen. "Erst die schnellen Integrations- und Datenbank-Produkte von InterSystems ermöglicht es uns, diese komplexen Rohdaten zusammenzuführen, versteckte Korrelationen aufzuspüren und daraus in Echtzeit aussagekräftige Managementinformationen zu gewinnen."

VisualCockpit kommt in den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz. Im Handel ermöglicht das Werkzeug zielgerichtete Anwendungslösungen wie regionalisierte Kundenanalysen oder interaktive Warenkorbanalysen, im Gesundheitswesen sorgt es beispielsweise für Einweiseranalysen oder ein umfassendes OP-Controlling. Zu den weiteren Einsatzfeldern, aus denen in Hannover ebenfalls Anwendungsbeispiele zu sehen sind, zählen Straßenerhaltung und Erhaltungsplanung, Kriminologie sowie die Analyse von Tourismusdaten.

Über Dr. Matthias Nagel
Dr. Matthias Nagel ist Diplommathematiker und beschäftigt sich seit 35 Jahren mit Statistik und Datenanalyse. Dabei liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit in der Analyse von Massendaten, der explorativen Datenanalyse, der Muster-/Strukturfindung, dem Einsatz von grafischen Methoden in der Datenanalyse sowie der interaktiven Analyse von raumbezogenen Daten. Dr. Nagel ist Autor von 4 Fachbüchern und über 100 Publikationen. Seit 1998 ist Dr. Nagel selbstständig in eigener Firma mit den Geschäftsfeldern Konzeption und Umsetzung von Internet-Projekten, Marktforschung (Micro-Focus-Betrachtungen), Komplexe Simulations- und Prognose-Rechnungen für diverse Aufgabenstellungen, Studien und Gutachten für Bund und Länder sowie Firmen, Softwareentwicklung (Lösungen für Analysen, Controlling, Kampagnenmanagement, analytisches CRM) und komplexe Datenbanklösungen.
Über InterSystems
InterSystems ist ein weltweites Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, USA und Niederlassungen in 22 Ländern. InterSystems liefert innovative Produkte, die eine schnelle Entwicklung, Inbetriebnahme und Integration unternehmensweiter Anwendungen ermöglichen. InterSystems Caché ist eine hochperformante Objektdatenbank, die Anwendungen schneller und besser skalierbar macht. InterSystems Ensemble ist eine schnelle Integrationsplattform, die Anwendungen um neue Funktionalität erweitert und miteinander verbindet. InterSystems HealthShare ist eine Plattform, die auf vorhandenen Anwendungen im Gesundheitswesen aufbauend die schnelle Implementation von regionalen oder nationalen elektronischen Patientenakten ermöglicht. InterSystems TrakCare ist ein hochentwickeltes patientenzentriertes Informationssystem für das Gesundheitswesen, das von führenden Krankenhäusern in 25 Ländern eingesetzt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter www.InterSystems.de.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

InterSystems GmbH
Peter Mengel
Hilpertstraße 20a
D-64295 Darmstadt
Telefon (06151) 1747-0
Fax (06151) 1747-11
PR@InterSystems.de
www.InterSystems.de
in-house Agentur GmbH
Michael Ihringer
Kastanienallee 24
D-64289 Darmstadt
Telefon (06151) 30830-0
Fax (06151) 30830-11
ihringer@in-house.de
www.in-house.de
Dr. Matthias Nagel
Datenanalyse + Statistik
C.-W.-Koch-Str. 3
D-08606 Oelsnitz
Telefon (037421) 29692
Fax (037421) 28589
info@dr-mnagel.de
www.dr-mnagel.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics