Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT next - Ideensammler für die Welt von morgen

21.03.2007
  • Innovationsportal fördert Austausch zwischen kreativen Köpfen
  • Entstanden sind viel versprechende neue Ansätze
  • Die Deutsche Messe und ihr Kooperationspartner IBM rufen Messebesucher und Internetnutzer in aller Welt seit dem 05. März auf, ihre Vorstellungen von der Zukunft in das Innovationsportal "CeBIT next" einzugeben. In dreizehn über das Messegelände verteilten "CeBIT next"-Stationen und per Internet wurde daraufhin zahlreich an innovativen Ideen zu "Future Fair", "Future Work" und "Future Health" gefeilt und getüftelt. Zu den prominenten Besuchern, die einen Blick ins Ideenlogbuch warfen, gehörten unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ministerpräsident Christian Wulff und der Oberbürgermeister von Hannover, Stephan Weil.

    Messebesucher und Internetnutzer haben nicht nur Gelegenheit, kreative Ideen einzugeben, sie können vorhandene Ideen auch bewerten, miteinander verlinken und weiterentwickeln. Mittels einer parallelen Chat-Funktion werden Ansätze intensiv diskutiert und Meinungen rege ausgetauscht. Diese Technologie von IBM bietet Unternehmen und Institutionen gleichermaßen eine Kommunikationsplattform für ihre Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, die sich damit über gemeinsame Themen gezielt verständigen können. Mehrere 10 000 Teilnehmer können so gleichzeitig über mehrere Zeitzonen hinweg im kreativen Austausch stehen.

    "Die CeBIT-Community hat diese Ideenmaschine sehr aktiv genutzt. In allen drei Themenbereichen wurden zahlreiche Verbesserungsvorschläge und hunderte innovative Ideen eingegeben und unter den Nutzern diskutiert. Bereits bei der nächsten CeBIT werden wir einige Ideen umsetzen", erklärt Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe.

    Die jeweils fünf besten Ideen mit Potenzial für die IT-Industrie stellt die Redaktion von "Technology Review" des Heise Verlags tagesaktuell zusammen.

    Auf Platz drei des Ideen-Rankings findet sich gerade ein so genanntes Duschprofil für Mehrpersonenhaushalte. "Eine Idee, die voll aus dem Leben gegriffen ist", meint Felix Rümmele, "CeBIT next"-Projektleiter bei IBM. "Eine Dusche mit Profilspeicherplätzen, die sowohl Position des Duschkopfs als auch die Temperatur automatisch auf den Nutzer einstellt, würde auch mir gefallen."

    Noch bis zum 31. März 2007 können Internetnutzer ihren Ideen freien Lauf lassen. Die beste Idee wird dann im September 2007 in Hannover auf dem Messegelände prämiert werden.

    Ansprechpartnerin für die Redaktion bei der IBM Deutschland GmbH
    Anke Iris Kirch
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: +49 40 6389-2045
    E-Mail: anke.kirch@de.ibm.com

    Gabriele Dörries | Deutsche Messe
    Weitere Informationen:
    http://www.ibm.com/de
    http://www.cebit.de

    Weitere Berichte zu: Future Ideensammler Internetnutzer Messegelände

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

    nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
    04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

    nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
    03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

    Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

    Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

    Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

    In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

    In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

    Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

    Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

    Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

    Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

    Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

    Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

    Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

    Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

    Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

    17.02.2017 | Veranstaltungen

    Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

    17.02.2017 | Veranstaltungen

    Von DigiCash bis Bitcoin

    16.02.2017 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

    17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

    LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

    17.02.2017 | Unternehmensmeldung

    50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

    17.02.2017 | Unternehmensmeldung