Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Visual Home-Entertainment

27.02.2006


PLIM Cooperation AG & Stardesigner Luigi Colani



PLIM Cooperation AG (Private Label Industrial Manufacturing) ist ein Schweizer Unternehmen, das als Entwickler und Hersteller innovativer Konsumgüter tätig ist. Zurzeit ist das Unternehmen in den Bereichen Sport & Freizeit, Unterhaltungselektronik und Lifestyle tätig und konnte über die letzten Jahre zahlreiche erfolgreiche Partnerschaften mit renommierten Unternehmen wie NISSANdigitally, Fila, Fuji, United Colors of Benetton und BMW realisieren.



An der diesjährigen CeBIT, dessen Motto "Digital Solutions for Work and Life" lautet, wird PLIM seine neue Produktlinie in der Unterhaltungselektronik vorstellen. PLIM hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Produkte im oberen wie auch im unteren Preissegment anbieten zu können. Innovativ, qualitativ hochwertig und dennoch preiswert, werden Konsumgüter für den Low-End Bereich gefertigt, während exklusive Produkte im kleineren Volumen hergestellt und dem High-End Segment angeboten werden.

PLIM wird sich an der Messe zusammen mit dem namhaften deutschen Designer Luigi Colani präsentieren.

Die Zusammenarbeit mit Stardesigner Luigi Colani eröffnet für PLIM ein neues Kapitel in seiner Unternehmensgeschichte. Das Projekt verbindet auf einzigartige Weise die beiden Welten des Home-Entertainments und der Wohnkultur. Mit einem neuartigen Entwurf des immer beliebteren LCD-TVs wollen PLIM und Colani begeistern und Endkonsumenten ein einmaliges Wertangebot bieten. Der LCD-TV mit einer Bilddiagonale von 32’’ ist von einem zeitlosen Design geprägt und bietet alle denkbaren Funktionen, die das "Visual Home-Entertainment" zu einem Erlebnis machen und die Atmosphäre grosser Kinosäle direkt in Ihr Wohnzimmer bringen. Als zusätzliches Highlight an der Messe wird ein 60’’ LCD-TV präsentiert, der im High-End Bereich angesiedelt ist und mit einem Preis von 500’000 US Dollar als weltexklusivster und teuerster Fernseher für einiges Aufsehen sorgen wird.

PLIM Cooperation AG
Waldeggstrasse 38
P.O. Box 96
CH-3097 Liebefeld / BE
phone: +41 31 979 17 17
fax: +41 31 979 17 32

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.plimswiss.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Colani Cooperation Home-Entertainment LCD-TV PLIM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik