Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BMW Online erstmals in 5er Reihe

18.03.2004


Internetbasierte Dienste im Fahrzeug für eine intelligente Mobilität

BMW präsentiert auf der CeBIT 2004 die internetbasierten Dienste BMW Online erstmals in der 5er Reihe. BMW Online ist seit 2001 auf dem Markt und war bislang in der 7er Reihe erhältlich. Die Markteinführung von BMW Online in der 5er und auch in der 6er Reihe ist im April 2004. BMW Online unterstützt den Fahrer in seiner Mobilität mit einem umfassenden Service-Paket. Zu den Diensten gehört eine Parkinfo mit Hinweisen zum nächsten Parkhaus mit freien Stellplätzen ebenso wie über 42 Millionen ortsbezogene Informationen aus dem Branchenbuch oder dem Telefonbuch, ein Apothekennotdienst, City-Infos oder zum Beispiel der MICHELIN(R) Hotel- und Restaurantführer. Der dpa Nachrichtendienst, ein Wetterdienst in 3D, Börseninformationen, eine Flugauskunft oder ein E-Mail Zugang runden das Dienste-Set von BMW Online sinnvoll ab.

BMW weitet das Angebot von BMW Online auf die 5er und 6er Reihe aus und setzt damit den Weg des ConnectedDrive Konzepts konsequent fort. Das Ziel lautet, den Fahrer mit internetbasierten Diensten aus seiner Isolation zu befreien und ihn mit seinem Umfeld zu vernetzen: "Uns geht es nicht um das Internet per se. Wir nutzen das Medium Internet, um Fahrer und Beifahrer im Cockpit mobilitätsrelevante und individuelle Dienste anzubieten. Diese stellen wir auf einem geschützten Server exklusiv für unsere Kunden bereit. Gerade mit dem 5er BMW erreichen wir nun ganz neue Zielgruppen", betont Holger Jeebe, Leiter des Projektes BMW ConnectedDrive. Der häufig als Geschäftswagen von Managern und Vertriebsmitarbeitern genutzte 5er BMW enthält mit den Online-Diensten ein ideal auf diese Klientel zugeschnittenes Angebot. Die Integration von BMW Online auch in die 5er Reihe war deshalb ein logischer und konsequenter Schritt. Die Sonderausstattung BMW Online kostet für den 5er, 6er und 7er BMW 750 Euro. Ab dem zweiten Jahr wird eine jährliche Grundgebühr von 175 Euro erhoben.

Informationen nutzbar machen: Intelligente Vernetzung mit Navigation und Telefon

BMW Online ist direkt mit Navigationssystem und dem Autotelefon vernetzt. Damit kann der Fahrer jederzeit topaktuelle ortsbezogene Informationen abrufen und die Adressen und Telefonnummern einfach per Knopfdruck an die Navigation und das Telefon weitergeben. BMW Online umfasst folgende Menüpunkte:

Mobilitätsdienste mit Infos zu den nächstgelegenen Parkhäusern mit freien Parkplätzen. Die Parkinfo kennt Parkhäuser in 85 deutschen Großstädten und 20 Flughäfen, das sind insgesamt über 600.000 Parkplätze. In über 25 Städten liegen bereits dynamische Daten vor. Dort kann der Fahrer jederzeit die Verfügbarkeit von freien Parkplätzen prüfen, bevor er ein Parkhaus ansteuert.

Die Auskunft umfasst die Branchenauskunft, Telefonauskunft, Flugauskunft, einen Apothekennotdienst sowie Informationen zu über 65.000 Geldautomaten in Deutschland. Die Geldautomaten sind dabei nach den verschiedenen Kreditinstituten sortiert, um den kürzesten Weg zu "seiner" Bank zu finden. Der Fahrer kann dabei sämtliche online abgerufene Daten mit nur einem Knopfdruck direkt an die Navigation oder das Autotelefon weiterleiten.

Hotels & Restaurants: Adressen, Telefonnummern samt Kurzbeschreibungen zu ausgesuchten Hotels und Restaurants aus dem MICHELIN(R) Führer sowie weitere empfehlenswerte Adressen leiten den BMW Fahrer schnell und zielsicher zum Hotel und Restaurant seiner Wahl.

Der Menüpunkt Reise & Freizeit beinhaltet unter anderem den Grünen Reiseführer von ViaMichelin, allgemeine Infos "Rund ums Reisen" sowie ortsbezogene Informationen zu Kinos und Kunstausstellungen.

Mit Nachrichten & Wetter informiert BMW Online Fahrer und Beifahrer stets über aktuellste Entwicklungen in der ganzen Welt. Die Nachrichten kommen direkt von der Nachrichtenagentur dpa: Letzte Meldungen, Brennpunkte, Thema des Tages, Regional, Wirtschaft, Sport, Wissenschaft sowie Lifestyle und Entertainment bilden die verschiedenen Ressorts im BMW Online Nachrichten-Menü. Mit dem Wetter in 3D können BMW Fahrer Wetterinformationen und satellitengestützte Bilder von ihrem aktuellen Standort, vom Zielort oder jeder beliebigen Stadt in Deutschland im Bordmonitor abrufen.

Wirtschaft & Börse: BMW Online informiert Fahrer und Beifahrer schnell und aktuell über die Entwicklungen der Aktienkurse und der börsennotierten Unternehmen. Die Infobolsa Deutschland GmbH, ein Unternehmen der Gruppe Deutsche Börse aktualisiert dazu alle Daten auf dem BMW Portal, auf das BMW Online Kunden von ihrem Auto aus zugreifen. Neben einer allgemeinen Wertpapiersuche können Kunden ausgewählte Kurse & Charts abrufen und sogar eine individuelle Watchlist anlegen, um ihr Portfolio jederzeit übersichtlich im Blick zu haben.

Das Mobile Office von BMW Online bietet einen persönlichen E-Mail Account sowie ein Adressbuch. Alle persönlichen Adressen, die zuvor von einem PC auf das BMW Online Portal geladen wurden, stehen dem Fahrer nun geokodiert im Auto zur Verfügung. So können auch diese auf Knopfdruck in die Navigation oder das Autotelefon übernommen werden. Dienste im Ausland: Auch außerhalb Deutschlands unterstützt BMW Online die 5er, 6er und 7er Kunden mit ortsbezogenen Diensten. In Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Belgien, Niederlande, Österreich und der Schweiz stehen über den dem MICHELIN(r) Führer und dem Grünen Reiseführer von ViaMichelin lokale Hotel-, Restaurant- und Reiseinformationen zur Verfügung sowie Hinweise zu weiteren Points of Interest. Außerdem weist BMW Online dem Fahrer auf Wunsch auch in diesen Ländern den Weg zum jeweils nächstgelegenen BMW Händler. Unter dem Menüpunkt Mein BMW Online kann sich zudem jeder Kunde zuhause am PC eine individuelle Nutzeroberfläche einrichten, um im Startmenü direkt auf "seine" Dienste zugreifen zu können.



Pressekontakt:

... mehr zu:
»5er »6er »7er »Autotelefon »Michelin »Navigation »Online

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit BMW AG
Jochen Müller, Technologiekommunikation, Innovationen
Telefon: +49 89 382-68778

Fax: +49 89 382-27563
e-mail: presse@bmw.de

| ots
Weitere Informationen:
http://www.press.bmwgroup.com

Weitere Berichte zu: 5er 6er 7er Autotelefon Michelin Navigation Online

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von Batterieforschung bis Optoelektronik

23.06.2017 | Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Radioaktive Elemente in Cassiopeia A liefern Hinweise auf Neutrinos als Ursache der Supernova-Explosion

23.06.2017 | Physik Astronomie

Dünenökosysteme modellieren

23.06.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Makro-Mikrowelle macht Leichtbau für Luft- und Raumfahrt effizienter

23.06.2017 | Materialwissenschaften