Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT eröffnet: Weniger Aussteller, mehr Sicherheit

18.03.2004


Handel und Mittelstand bevorzugt - Rückgang bei Ausstellern und Besuchern

... mehr zu:
»Aussteller »Mittelstand

Die diesjährige CeBIT 2004 hat vom heutigen Donnerstag bis zum 24. März ihre Tore für die Besucher geöffnet. Bereits gestern, Mittwoch, um 18 Uhr, war die IT-Messe im Beisein des deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder offiziell eröffnet worden. Im Mittelpunkt der CeBIT sollen in diesem Jahr besonders die Besuchergruppen Handel und Mittelstand stehen. Als wichtigste Themen nannten die Veranstalter RFID-Technologien sowie fortgeschrittene Smartphones und den Internethandel.

Für die Fachbesucher aus dem Bereich Handel bietet die CeBIT 2004 den "Planet Reseller" in Halle 25. Dort werden auf fachspezifischen Vortragsveranstaltungen Tipps für den Verkauf gegeben. Außerdem besteht die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme zu Distributoren und Herstellern. Für mittelständische Besucher steht laut Veranstalter das neue Mittelstandsforum in Halle sechs zur Verfügung. Hier werden Vorträge gehalten und spezielle Mittelstandsangebote vermittelt.


Nach den Terroranschlägen in Madrid herrschen in diesem Jahr auch auf der CeBIT verschärfte Sicherheitsvorkehrungen. Bis zum 24. März erwartet der Veranstalter, die Deutsche Messe AG, mehr als 500.000 Besucher, was einen Rückgang gegenüber dem Vorjahr mit 560.000 Besuchern bedeutet. Allerdings lief die Messe im vergangenen Jahr auch noch einen Tag länger. Für die CeBIT 2004 haben 6.411 Aussteller aus 64 Nationen gemeldet. Das sind rund 200 weniger als im vergangenen Jahr. Fast die Hälfte von ihnen kommt aus dem Ausland. Einen deutlichen Anstieg verzeichneten die Ausstellerzahlen aus dem asiatischen Raum.

"Wir haben unsere vorsichtig gesetzten Ziele, sowohl an Fläche als auch an Ausstellern, deutlich übertroffen", sagte Ernst Raue, verantwortlicher CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe AG. Noch in diesem Jahr seien zusätzlich 30.000 Quadratmeter vermietet worden, so Raue weiter. Insgesamt beträgt die Ausstellungsfläche auf der diesjährigen CeBIT 334.168 Quadratmeter.

Jörn Brien | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.messe.de

Weitere Berichte zu: Aussteller Mittelstand

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik