Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

E-Government Roundtable: Hessen mit prominenten Gesprächspartnern im Dialog 

09.03.2004


Auf einer eigenen Bühne am Stand des Landes Hessen (Halle 11, Stand B40) im Public Sector Parc finden täglich öffentliche Roundtable-Gespräche mit prominenten und fachkundigen Gästen statt. Moderiert werden die Fach-Talkrunden von dem Fachjournalisten Dr. Johann Bizer, Herausgeber der Zeitschrift "Datenschutz und Datensicherheit".



Als Gesprächsteilnehmer haben sich Minister, Staatssekretäre und Fachleute aus Wirtschaft und Verwaltung angemeldet. Die Themen und Zeiten der Roundtables können über die Website der Messe mit dem Suchparameter "Schwerpunkt Public Sector Parc" abgerufen werden. Außerdem stehen die Termine auch auf der e-Government-Website des Landes Hessen online.

... mehr zu:
»CIO »E-Government »Roundtable


E-Government Roundtable Gespräche am Stand des Landes Hessen, Halle 11, Stand B40

18.3.2004 - 14:00
Öffentlicher Roundtable: Der Hessische Masterplan - Verwaltungsrevolution von Innen ·
- Staatssekretär Harald Lemke, CIO Hessen ·
- Thorsten Koß, SAP - Leiter des Geschäftsbereiches Öffentliche Auftraggeber ·
- Herr Ulrich Engels, Microsoft - Account Manager Government ·
- Udo Corts, Wissenschaftsminister Hessen ·
- Staatssekretär Herbert Landau, Land Hessen ·
- Dr. Wolfgang Hackenberg. Cisco Systems, Director Public Sector ·
- Dietmar Grillhofer, Geschäftsführer OpenText E-Government GmbH

19.3.2004 - 10:30
Öffentlicher Roundtable: Barierefrei für alle - Illusion oder Wirklichkeit? ·
- Rainer Paternoga, Referatsleiter E-Government im Hessischen Sozialministerium ·
- Gerd Brünig, Geschäftsführer der Agentur Vorsicht GmbH ·
- Frau Serpil Pak, Barrierefrei informieren und kommunizieren (BIK),
- Beratungsstelle Frankfurt des Blinden und Sehbehindertenbundes e.V. ·
- Eric Engels, Geschäftsführer der Active Web GmbH

19.3.2004 - 11:30
Öffentlicher Roundtable: Wahlergebnisse schneller veröffentlichen ·
- Gerhard Grandke, Oberbürgermeister der Stadt Offenbach am Main (alt: Rolf Gnadl, Landrat des Wetteraukreises) ·- Wolfgang Hannappel, Landeswahlleiter für Hessen ·
- Richard Hilmer (alt: Heiko Gothe), Wahlforscher Infratest Dimap ·
- Eckart Hohmann, Präsident STATISTIK HESSEN · Manfred Krupp, Chefredakteur Hessen Fernsehen
- Staatssekretär Harald Lemke, CIO Hessen

19.3.2004 - 14:00
Öffentlicher Roundtable: Innere Sicherheit und Informationstechnologie:
- Polizeianwendungen im Fokus ·
- Volker Bouffier, Innenminister des Landes Hessen · Dr. Dieter Klumpp, Geschäftsführer der ALCATEL SEL
- Stiftung für Kommunikationsforschung ·
- Staatssekretär Harald Lemke, CIO Hessen · Konrad Freiberg, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei ·
- Peter Huth, Leiter des Inpol/Polas Competence Centers (IPCC)

20.3.2004 - 11:30
Öffentlicher Roundtable: VEMAGS - Schwertransporte leicht beantragen und abwickeln ·
- Staatssekretär Bernd Abeln, Wirtschaftsministerium ·
- Wolfgang Draaf, Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten ·
- Dr. Jörg Sparmann, Präsident des hessischen Amtes für Straßen- und Verkehrswesen ·
- Volker Kreiling, Geschäftführer Spedition Kreiling

20.3.2004 - 14:00
Öffentlicher Roundtable: SAP und die Neue Verwaltungssteuerung Wie weit trägt die Konzern-Metapher? ·
- Thorsten Koß, SAP - Leiter des Geschäftsbereiches Öffentliche Auftraggeber ·
- Holger Bill, Accenture - Geschäftsführer Accenture Öffentliche Verwaltungen ·
- Rolf Seikel, Land Hessen - Gesamtprojektleiter NVS ·
- Staatssekretär Harald Lemke, CIO Hessen ·
- Willi Kaczorowski, Cisco Systems, Internet Business Solutions Group/E-Government

21.3.2004 - 14:00
Öffentlicher Roundtable: Sie regeln unser Leben - aber wie entstehen Gesetze in der Zukunft? eGesetz - das erste elektronisch gestützte Gesetzgebungsverfahren, ·
- Staatssekretär Harald Lemke, CIO Hessen · Dr. Holger Hünemohr - Projektleiter eGesetz, Staatskanzlei Hessen ·
- Dr. Eggert Winter - stellv. Leiter Rechtsabteilung Staatskanzlei, Hessen ·
- Frau Heidrun Niemeyer (Referatsleiterin in der Gesetzgebungsabtei-lung HMdJ ·
- Dr. Harald Bauer, Bearingpoint Senior Consultant ·
- Univ.-Prof. Dr. Friedrich Lachmayer, ehem. Abteilungsleiter im öster. Bundeskanzleramt (angefragt)

22.3.2004 - 11:30
Öffentlicher Roundtable: Erfahrungsbericht Elektronische Fußfessel ·
- Cristian Wagner, Justizminister Hessen ·
- Thorsten Kunze, Staatsanwalt Hessen
- Amtsrat Hans-Dieter-Amthor, Bewährungshelfer

22.3.2004 - 14:00
Öffentlicher Roundtable: Modernisierung bei Polizei und Justiz Konsequenzen für die Landesverwaltung ·
- Staatssekretär Harald Lemke, CIO Hessen · Jörg Stein, Landesvorsitzender der GWP Hessen ·
- Mitglied Personalrat des Justizministeriums (angefragt) ·
- Jürgen Schneider, Account Manager OpenText E-Government GmbH

23.3.2004 - 14:00
Öffentlicher Roundtable: Bürgerfreundlichkeit und kommunale Webauftritte ·
- Hanne Graf, Projektleiterin Internet der Stadt Wiesbaden ·
- Heike Kiffer, Internetbeauftragte der Stadt Friedrichsdorf ·
- Michael Geselka, Webmaster Internetauftritt der Gemeinde Rein-hardshagen ·
- Gabriele Medewisch, Leiterin Hessen IT, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung

Michael Bußer | Bundesland Hessen
Weitere Informationen:
http://www.hessen-egovernment.de
http://www.hmdi.hessen.de

Weitere Berichte zu: CIO E-Government Roundtable

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie