Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens Business Services ist auf der CeBIT mit Innovationen vertreten, die beim Sparen helfen

03.02.2004


Siemens Business Services präsentiert sich während der diesjährigen CeBIT auf den Partnerständen von SAP und Microsoft und auf dem Siemens-Stand in Halle 26 und 18 mit speziellen Branchenlösungen für die öffentliche Hand, den Bankensektor und die Fertigungsindustrie. Im Mittelpunkt stehen innovative Services, durch deren Einsatz sich ein erhebliches Sparpotenzial für den Kunden ergibt.



Services für SAP-Systeme (Halle 4, G03):

... mehr zu:
»Business Vision »C32 »SAP-Systeme »SCM


Auf dem SAP-Partnerstand stellt Siemens Business Services eine Supply-Chain-Management-Lösung (SCM) auf Basis von mySAP SCM vor, die die RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) und die SAP-Plattform NetWeaver integriert. Außerdem wird verdeutlicht, wie durch das Harmonisieren und Konsolidieren heterogener SAP-Systeme Einsparungen bis zu 35 Prozent der IT-Gesamtkosten erzielbar sind. Eine ähnliche Größenordnung lässt sich auch im Personalmanagement erreichen, wenn etwa ein SAP-unterstütztes Personalarchiv eingeführt wird. Weitere Angebote zu mySAP ERP (Enterprise Resource Planning), mySAP PLM (Product Lifecycle Management) und Application Management runden das Präsentationsangebot bei den SAP-Services ab.

Microsoft-Services (Halle 4, A38):

Auf dem Microsoft-Partnerstand findet der Messebesucher Lösungen für das Business Critical Computing. Siemens Business Services bietet als erster europäischer Dienstleister eine Lösung auf Basis der Microsoft Systems Architecture an, die die IT-Gesamtkosten durch Serverkonsolidierung senken hilft. Eigens für Behörden hat Siemens Business Services eine flexible und skalierbare Integrationsanwendung entwickelt, die auf der Microsoft-Plattform .net läuft. Eine ganz neue Dienstleistung zur Lizenzverwaltung ist das webbasierte MSDN-Access Desk (Microsoft Developer Network), das Unternehmen mit mehr als 100 Microsoft-Programmentwicklern bis zu 30 Prozent Einsparung bei den Lizenzkosten verschaffen kann.

Banking (Halle 18, A24):

In der Bankenhalle sprechen Siemens Business Services und die Töchter Kordoba und Sinius über ihr Lösungsangebot. Dazu zählt das Beraten, Implementieren, Betreiben und Warten von Gesamtbanken-Anwendungen, wie Kordoba Classic und mySAP Banking, sowie IT-Outsourcing für mittelständische und große Finanzinstitute.

E-Government (Halle 26, Siemens-Stand C32):

Siemens Business Services zeigt anhand von internationalen und nationalen Best-Practice-Beispielen, wie Behörden sich zu bürgerfreundlichen, effizienten und kostengünstigen Dienstleistungsorganisationen wandeln können. Im Public Sector Parc (Halle 11, D52.59) lässt sich am Beispiel des Ausländerwesens beim Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge nachvollziehen, wie der elektronische Rechtsverkehr die Prozesse effektiver macht.

Security (Halle 26, Siemens-Stand C32):

Unter der Bezeichnung “Total Security Management” verbirgt sich eine neue Monitoring-Lösung für Netze, Server und Clients, die gemäß der firmeneigenen Security Policy von Siemens Business Services alle ein- und ausgehenden Daten überprüft und auf Viren checkt.

Managed Workplace (Halle 26, Siemens-Stand C32):

Der Managed Workplace ist eine bewährte Desktop-Lösung, die PC, Software und Service umfasst und ab sofort auch für mittelständische Unternehmen ab 200 Arbeitsplätzen angeboten wird.

Siemens Business Services ist ein international führender IT-Service-Anbieter. Der Siemens-Bereich bietet Leistungen entlang der gesamten IT-Dienstleistungskette aus einer Hand – vom Consulting über die Systemintegration bis zum Management von IT-Infrastrukturen. Mit umfassendem Know-how und spezifischem Branchenwissen schafft das Unternehmen messbaren Mehrwert für seine Kunden. Beim Outsourcing und der IT-Wartung zählt Siemens Business Services zu den Top-ten-Anbietern weltweit. Im vergangenen Geschäftsjahr (30. September 2003) betrug der Umsatz rund 5,2 Mrd. EUR – 76 Prozent wurden außerhalb des Siemens-Konzerns erzielt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen weltweit ca. 34.300 Mitarbeiter.

| Siemens
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/sbs

Weitere Berichte zu: Business Vision C32 SAP-Systeme SCM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten