Vectron erhält Zulassung in Österreich

<br>

Für Schweden liegt bereits eine vorläufige Zulassung vor. Für weitere Länder wie z.B. die Schweiz, Italien und die Niederlande laufen die Zulassungsarbeiten ebenfalls.

Als erster Betreiber kann der Lokomotivvermieter Railpool seine Vectron-Loks im grenzüberschreitenden Personen- und Frachtverkehr in Deutschland und Österreich einsetzen. Railpool hatte sich Ende 2010 als erstes Unternehmen für den neu entwickelten Vectron entschieden. Die Railpool-Lokomotiven haben eine Leistung von 6.400 kW und sind für eine Geschwindigkeit von 200 km/h ausgelegt. Sie sind mit dem europäischen Zugsicherungssystem (ETCS) ausgerüstet.

Die Bilder stehen zur Verfügung unter:
http://www.siemens.com/railsystems-bilder/Vectron-Railpool
Folgen Sie uns auf Twitter:
www.twitter.com/rollingonrails

Redaktion
Ellen Schramke / Yashar Nasrollahi-Azad
+49 30 386 22370
ellen.schramke@siemens.com
yashar.nasrollahi-azad@siemens.com

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.siemens.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit beschichteten Ballonkathetern gegen den Herzinfarkt

Alternative zum Stent… In Deutschland leiden rund sechs Millionen Menschen an der koronaren Herzerkrankung. Sie entsteht durch Kalkablagerungen, die die Herzkranzgefäße verengen. Meist weiten Ärzte die verengte Stelle mit einem…

Erdbeben und Tsunamis in Europa?

Positionspapier gibt Empfehlungen zur Reduzierung geologischer Risiken. Erdbeben und Tsunamis bedrohen nicht nur weit entfernte Küsten, sondern auch Häfen, Städte und Küsten in Europa. Ein neues Positionspapier des European Marine…

Weltweit erster 3D-gedruckter Beton-Schwibbogen

… kommt aus Chemnitz. Erzgebirgische Tradition trifft Zukunftstechnologie: Forschungsteam der TU Chemnitz und des Steinbeis-Innovationszentrums FiberCrete stellten mit Robotern Schicht für Schicht einen Schwibbogen aus faserbewehrtem Beton her. Das Team…

Partner & Förderer