Ökohaus-Pionier zeigt sich aus der Vogelperspektive

Entdecken. Eintauchen. Begegnen.

Drohnenfilm macht Geschmack auf ökologisch gesundes Bauen. Modern und fortschrittlich präsentiert sich der Ökohaus-Pionier Baufritz auf seiner Website mit seinem Drohnenflug über das Erlebnis- und Musterhausgelände.

Interessenten können somit bereits im Vorfeld einen realistischen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten des ökologisch wohngesunden Hausbaus gewinnen.

Vom Ideenhaus bis über die Musterhäuser, Produktion und noch viele weitere inspirierende Gebäude. Es ist eine Reise durch die Welt des gesunden Bauens in einem zukunftsweisenden und nachhaltigen Gesundheitszentrum.

Sogar Europas größter Holzkopf fehlt in diesem exzellenten Drohnenfilm nicht. In dieser Architektur-Werkstatt werden die individuellen Grundrisse von ausgezeichneten Architekten erschaffen. Natürlich können Sie die gesamte Erlebniswelt von Baufritz nicht nur in diesem Video erleben.

Jeden Montag bis Samstag von 10:00 – 18:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit all dies in Erkheim live zu sehen.

Falls Sie den Ökohaus-Pionier an einem Samstag besuchen, werden sowohl eine Werksführung als auch sehr informative Vorträge zum Thema „gesunder Hausbau“ angeboten.

Link zum Video:
www.baufritz.de/rundflug-erkheim

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896
Alpenweg 25, D-87746 Erkheim

Lena Laupheimer
Marketing
Tel. +49 (0) 8336 – 900-209, Fax +49 (0) 8336 – 900-222
Lena.Laupheimer@baufritz.de, http://www.Baufritz.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Beschichtung gegen Eis

Das Material verzögert die Bildung von Eiskristallen und verringert die Adhäsion von Eisschichten. Dank einer innovativen Fertigungsmethode ist die Beschichtung sehr robust und haftet auf zahlreichen Oberflächen. Eisabweisende Beschichtungen gibt…

Bioabbaubare Materialien – In Bier verpackt

Empa-Forschende haben aus einem Abfallprodukt der Bierbrauerei Nanocellulose gewonnen und diese zu einem Aerogel verarbeitet. Der hochwertige Werkstoff könnte in Lebensmittelverpackungen zum Einsatz kommen. Am Anfang war die Maische. Das…

RISEnergy: Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigen

Die EU strebt bis 2050 Klimaneutralität an. Das Projekt RISEnergy (steht für: Research Infrastructure Services for Renewable Energy) soll auf dem Weg dorthin die Entwicklung von Innovationen für erneuerbare Energien…

Partner & Förderer