Mindjet CEO Scott Raskin lädt zum Gespräch ein

Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch mit dem neuen Mindjet Management Team ein. Scott Raskin, Mindjet CEO und Lisa Arthur, CMO, präsentieren Ihnen die Mindjet Roadmap und die Strategie, mit der in 2007 weltweit ein überdurchschnittliches Unternehmenswachstum eingeleitet werden soll. Darüber hinaus stellen sie Ihnen vor, wie MindManager das Projektmanagement vereinfacht und wie durch den Einsatz der Software Kosten und Zeit gespart werden.

Vom 15. bis 16. März stehen Ihnen Scott Raskin und die internationale Marketingleiterin Lisa Arthur für Fragen zur Verfügung. Bitte teilen Sie uns bis spätestens 5. März Ihren Terminwunsch mit. Falls Sie verhindert sind, können Sie gerne einen Ansprechpartner aus Ihrer Redaktion einladen oder wir senden Ihnen unsere CeBIT-Pressemappe zu.

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und verbleiben in der Zwischenzeit mit herzlichen Grüßen
Mindjet GmbH
Simona Macikowski
Siemensstr. 30
D-63755 Alzenau
Telefon: 06023 / 96 45 46
Telefax: 06023/ 96 45 60
E-Mail:presse@mindjet.de
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstraße 8
D-85521 Ottobrunn bei München
Telefon: 089 / 60 66 92 22
Telefax: 089 / 60 66 92 23
E-Mail: alexandra.schmidt@mindjet.de

Besuchen Sie uns auf der CeBIT 2007 in Hannover
vom 15. bis 21. März 2007 in Halle 3, Stand C55!

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.mindjet.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Beschichtung gegen Eis

Das Material verzögert die Bildung von Eiskristallen und verringert die Adhäsion von Eisschichten. Dank einer innovativen Fertigungsmethode ist die Beschichtung sehr robust und haftet auf zahlreichen Oberflächen. Eisabweisende Beschichtungen gibt…

Bioabbaubare Materialien – In Bier verpackt

Empa-Forschende haben aus einem Abfallprodukt der Bierbrauerei Nanocellulose gewonnen und diese zu einem Aerogel verarbeitet. Der hochwertige Werkstoff könnte in Lebensmittelverpackungen zum Einsatz kommen. Am Anfang war die Maische. Das…

RISEnergy: Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigen

Die EU strebt bis 2050 Klimaneutralität an. Das Projekt RISEnergy (steht für: Research Infrastructure Services for Renewable Energy) soll auf dem Weg dorthin die Entwicklung von Innovationen für erneuerbare Energien…

Partner & Förderer