Intensivmedizin

Goldstandard für die Messung von Schmerzen

Für die Schmerzbehandlung im klinischen Alltag, aber auch für kontrollierte klinische Studien ist eine möglichst exakte Erfassung der Schmerzen enorm wichtig,…

DGIIN: Internistische Intensiv- und Notfallmediziner tagen in Köln

„In den vergangenen 50 Jahren hat sich die internistische Intensiv- und Notfallmedizin extrem gewandelt. Große medizinische Fortschritte ermöglichen es,…

Chronische Schmerzen nach einer Behandlung auf der Intensivstation: Häufiger als gedacht

Immer mehr Patienten überleben dank moderner Intensivmedizin auch schwere Erkrankungen und Verletzungen. Aber wie geht es ihnen Monate oder Jahre später?

Der Blick in die Lunge mit elektrischem Strom

Einfacher, bequemer und billiger geht es kaum: Bei der elektrischen Impedanz-Tomographie wird ein Gurt mit Elektroden direkt auf der Haut angebracht. Winzige…

DIVI-Kongress 2016: Künstliche Beatmung gewinnt immer mehr an Bedeutung

Künstliche Beatmung ist dann erforderlich, wenn der Patient nicht mehr selbstständig atmet. Das kann nach einer großen Operation, nach einem schlimmen Unfall…

Norddeutsche Herztage: 300 Experten treffen sich in Kiel

„Herz-Kreislauferkrankungen nach wie vor die Todesursache Nummer eins in Deutschland. Thematischer Schwerpunkt der Norddeutschen Herztage sind daher in diesem…

Gestose-Kongress 2017 und Neonatologiekongress 2019 finden in Leipzig statt

„Der Deutsche Gestose-Kongress vereint Spezialisten aller deutschsprachigen Länder zum Thema Schwangerschaftshochdruck und Präeklampsie/Gestose, zwei sehr…

Lebensretter: Extrakorporale Herz-Lungen-Unterstützung

Für schwerstkranke Kinder und Erwachsene, deren Kreislauf mit konventionellen intensivmedizinischen Methoden nicht mehr stabilisiert werden kann, ist die…

Gen führt zur Fehlbildung des Harntraktes

Die Nieren und der Harntrakt sind am häufigsten von angeborenen Fehlbildungen betroffen. Etwa jedes 200. Kind leidet darunter.

Seite
1 2 3 4 11