Hochleistungskunststoffe

Highspeed-3D-Drucker für Hochleistungskunststoffe

Auf Messen werden sie gerne genutzt: 3D-Drucker, die kleine Souvenirs schichtweise aus geschmolzenem Kunststoff aufbauen. Bis zu einer Stunde kann es dauern,…

perfluorence GmbH bringt Innovationen bei Kunst- und Schmierstoffen auf den Markt

Aus dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) wurde zur Vermarktung von Forschungsergebnissen erneut eine Firma ausgegründet. Drei junge…

PTFE-Hochleistungskunst- und -schmierstoffe ausgezeichnet

Dr. Dieter Lehmann erhält den von der COMMERZBANK AG geförderten Innovationspreis 2011 des Leibniz-Instituts für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) und des…

IPF Dresden erhält EXIST-Forschungstransfer-Projekt für sein Ausgründungsvorhaben „perflourence“

Das Ausgründungsvorhaben „perfluorence“ des Leibniz-Instituts für Polymerforschung Dresden e.V. (IPF) hat zum 01.01.2012 erfolgreich als erste sächsische…

DuPont zeigt neue Technologien zur Effizienzsteigerung in der Produktion

Zur Fakuma 2011 zeigt DuPont auf seinem Stand B4-4201 in Halle B4, wie der Einsatz werkstoffwissenschaftlicher Erkenntnisse und die Entwicklung…

DuPont auf der Medtec Europe 2011: Hochleistungskunststoffe für medizintechnische Anwendungen

So erfüllen diese Kunststoffe die hohen Anforderungen an die Überwachung des Fertigungsprozesses und die Beachtung weltweiter, dafür geltender Vorschriften und…

Sieht auch gut aus

Im neuen Werk von Sipos wird nicht nur bei der Architektur auf Modernität gesetzt – auch bei den Handlingsystemen ist der Hersteller von elektrischen…

Verbesserte Eigenschaftsprofile für Kunststoffketten in der Fördertechnik

DuPont Technische Kunststoffe und die Technische Universität Chemnitz, Professur für Fördertechnik, vereinbaren ab Oktober 2008 eine dreijährige Kooperation…

Leistungsschub für energieeffiziente Kettenfördersysteme

DuPont Technische Kunststoffe in Genf (Schweiz) und die Professur für Fördertechnik der Technischen Universität Chemnitz werden in den nächsten drei Jahren eng…

Nanostrukturierte Polymere: Von der anwendungsorientierten Grundlagenforschung zum marktfähigen Produkt

Die Universität Bayreuth zählt in Bayern seit langem zu den herausragenden Kompetenzzentren in der anwendungsorientierten Kolloid-, Grenzflächen- und…