„Zukunftsforum Assekuranz“ 2019 am 09. und 10. September 2019 in Köln

Das „Who is Who“ der Versicherungsbranche auf dem „Zukunftsforum Assekuranz“ 2019 in Köln dabei!

Vorstandsvorsitzende und Vorstandsmitglieder marktführender Versicherungsunternehmen, Persönlichkeiten aus der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, Vertreter der Tech-Unternehmen und ITGiganten, wie Amazon und GOOGLE, StartUps, InsurTechs und Newcomer gehören zu den namhaften, hochkarätigen Referenten, die auf der exklusiven Vorstandstagung / Strategietagung „Zukunftsforum Assekuranz“ vom 09. und 10. September 2019 anwesend sein werden und über die dringendsten Fragen der Branche diskutieren werden!

Die Zukunft hat schon begonnen!

Die Beschleunigung der technologischen Entwicklung und die Verschärfung des Wettbewerbs seitens IT-Giganten, Tech-Unternehmen, StartUps und neuer Angreifer hat gravierende Folgen für die Versicherungswirtschaft.

Alle schauen auf Ping An, Lemonade, Amazon und GOOGLE. Was haben die Unternehmen vor? Werden sie zu neuen Wettbewerbern im Markt? Müssen wir sie fürchten? Oder können wir etwas Neues von ihnen lernen? Sind sie Angreifer, Vorbilder, oder beides zugleich?

Welche neuen, frischen Ideen haben die jungen StartUps und InsurTechs? Welche Strategien verfolgen die etablierten Platzhirsche und die Newcomer mitten drin in der digitalen Transformation? Welche strategischen Vorgaben gelten für die Zukunft?

Vernetzung und Big Data, Künstliche Intelligenz und Machine Learning, InsurTechs und digitale Ökosysteme, Prozesseffizienz, Cyber-Risiken und eine immer schärfere Compliance stehen heute auf der To-Do-Liste jedes Versicherungsunternehmens.
Die Umwälzungen der heutigen Zeit waren noch nie so groß wie heute.

Die Branche steht mittendrin in einem Umbruch, mittendrin in einer digitalen Transformation, die – im Hinblick auf die Zukunftschancen, die Reichweite der Veränderungen, die Risiken und Gefahren, die langfristigen, unumkehrbaren Folgen für die Marktwirtschaft und die Kundenkommunikation – der industriellen Revolution gleicht… oder diese sogar überbietet! Mit allen Umwälzungen, die durch den Wandel ausgelöst werden, mit einigen (wenigen) großen Gewinnern, von denen die Welt bis vor Kurzem vielleicht noch nie was gehört hat, und mit Verlierern, die der Entwicklung nicht standhalten können.

Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Ob es richtig ist, die alte gute klassische Versicherungswelt komplett umzukrempeln, kann heute noch niemand mit einer Gewissheit sagen. Eins ist jedoch sicher: nichts tun ist keine Option! Ganz im Gegenteil! Sich bewegen, ausprobieren, etwas Neues entwickeln, damit vielleicht auch scheitern, Fehler machen und aus Fehlern lernen… – alles das muss sein. Wer sich nicht bewegt, scheitert!

Und deshalb werden nun die klassischen Denkmuster hinterfragt, die etablierten Unternehmensstrukturen aufgelöst und auf den Kopf gestellt, die IT-Systeme, Prozesse und Arbeitsformen durch neue, andere, agile und zukunftsorientierte ersetzt. Nichts ist heilig! Alles steht auf dem Prüfstand!

In den Zeiten, in denen Amazon, Google und Alibaba als Maßstab für die Kundenkommunikation und Verkaufsprozesse gelten, brechen auch die Vertriebsstrukturen der Assekuranz. Wo ist denn heute noch Platz für den klassischen Vertrieb, für die AO, für die Makler? In den Zeiten, in denen
Internetplattformen, online und mobil als Vertriebsturbo gelten?

Und auch das wirtschaftliche und politische Umfeld ist alles andere als einfach: der Niedrigzinsmarkt, die schwierigen Vorgaben der Zinszusatzreserve, der Provisionsdeckel in der Lebensversicherung, die IDD, der Datenschutz, der Umgang mit Big Data und die DSGVO sowie weitere aktuelle regulatorische Vorschriften.

In jeder Sparte gibt es eine Reihe von Herausforderungen. Die bisher als unverrückbar geltenden Geschäftsmodelle gelten nicht mehr und stehen nun zur Disposition!

Das Lebengeschäft – im Spagat zwischen der klassischen Lebensversicherung, den bisher „heiligen“ Garantieprodukten und dem Run-Off, der immer mehr Interessenten findet – befindet sich mittendrin in einem kompletten Paradigmenwechsel. Die Folgen der politischen und regulatorischen Vorgaben sind für das Produkt und den Vertrieb gravierend.

Der Gesundheitsmarkt, die PKV und die GKV – ein Bereich, der wie geschaffen ist für Big Data und den herrschenden Innovationsgeist – experimentieren mit Erfolg mit datengetriebenen Technologien, telematischen Anwendungen, Innovationen bei der Kundenkommunikation, Telediagnostik, eHealth und Online-Services.

In dem Kompositbereich beflügeln neue Mobilitätskonzepte, autonomes Fahren, Telematik, Connected Car und digitale Dienstleistungen auf der Produkt-, Vertriebs- und Schadenseite die Phantasien der Kfz-Versicherer, wie auch der Automobilindustrie und kooperierender Branchen.

Künstliche Intelligenz, Big Data / Smart Data, Data Analytics, Robo-Advisor und ChatBots in Text und Sprache, wie Alexa & Co., Blockchain, Deap Learning, IoT, innovative Lösungen und datenbasierte Technologien treffen auf den Innovationsgeist der Branche, auf unendliche Datenquellen, die heute verfügbar sind, und zahlreiche Anwendungsfelder, die Assekuranz und die Finanzwirtschaft bietet. Das Durchbrechen verkrusteter Strukturen, die IT- & Prozesseffizienz, das Neuerfinden der gesamten Branche – sind das Gebot der Stunde!

Gleichzeitig lohnt aber auch ein Blick auf die „Schattenseite“ der heutigen Zeit und der digitalen Revolution. Der demografische Wandel, der Klimawandel, die Notwendigkeit nachhaltiger, ökologischer Investments, der großflächige Arbeitsplatzabbau, der durch die Digitalisierung der Branche droht – sind die großen Herausforderungen, die es zu lösen gilt.

Ebenso Cyber Risks & „Silence Cyber“ – die neuen, noch kaum greifbaren Risiken des noch jungen Cyber-Marktes einerseits, und andererseits die schlummernden Risiken in den Beständen der Versicherer, die sich zu einer Schicksalsfrage für die Erst- und Rückversicherer entwickeln können.

Chancen und Risiken – Zukunftspotenziale und reale Gefahren – klassische Marktakteure und die neuen Angreifer: alles das gehört dazu, zu der neuen, schillernden, digitalen Welt der Versicherer.

Und alles das erwartet Sie auf unserer Vorstandstagung / Strategietagung „Zukunftsforum Assekuranz“ – dem absolut einmaligen Insurance-Event, mit top-aktuellen Themen und exklusiven Referenten – am 09. und 10. September 2019 in Köln, zu der wir Sie herzlich einladen!

Die Zukunft hat schon begonnen!

Seien Sie dabei! Seien Sie schnell! Damit Sie nichts verpassen!

Verfolgen Sie die exklusiven Vorträge und diskutieren Sie mit Top-Entscheidern der Branche!

Ihre Referenten:

  • Dr. Alexander Vollert, Vorsitzender des Vorstandes, AXA Konzern AG
  • Dr. Achim Kassow, Vorsitzender des Vorstandes, ERGO Deutschland AG
  • Dr. Norbert Rollinger, Vorsitzender des Vorstandes, R+V Versicherung AG
  • Klaus-Jürgen Heitmann, Sprecher der Vorstände, HUK-COBURG
  • Dr. Carsten Schildknecht, Vorsitzender des Vorstandes, Zurich Gruppe Deutschland
  • Dr. Nazim Cetin, CEO, Allianz X GmbH
  • Dr. Rainer Sommer, COO/CIO, Generali Deutschland AG
  • Wolfgang Hanssmann, Vorsitzender des Vorstandes, HDI Vertriebs AG
  • Dr. Jürgen Cramer, Mitglied des Vorstandes, Sparkassen DirektVersicherung AG
  • Stefan Unterbuchberger, Innovationsmanager Digitale Strategie, Versicherungskammer Bayern
  • Dr. Alexander Bernert, Head of Innovation Market Mgmt., Zurich Gruppe Deutschland
  • Daniel Bahr, Mitglied des Vorstandes, Allianz Private Krankenversicherung AG
  • Roland Weber, Mitglied der Vorstände, Debeka Versicherungen
  • Dr. Hajo K. Hessabi, Vorsitzender des Vorstands, DAK-Gesundheit
  • Dr. Florian Reuther, Verbandsdirektor, PKV Verband – Verband der Privaten Krankenversicherung e. V.
  • Dr. Frank Grund, Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht, BaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Prof. Horst Müller-Peters, Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Institut für Versicherungswesen, ivw Köln / TH Köln
  • Prof. Dr. Matthias Beenken, FB BWL, insb. Versicherungswesen, FH Dortmund
  • Prof. Dr. Jan-Philipp Schmidt, Professor für Aktuarwissenschaften, Institut für Versicherungswesen, ivw Köln / TH Köln
  • Jan Meessen, Industry Leader Insurance, GOOGLE Germany GmbH
  • Dr. Stephan Schmidt-Tank, Senior Manager Business Development Financial Services, Amazon Web Services Germany
  • Stefan Groschupf, Founder & CEO, Automation Hero, San Francisco / USA
  • Dr. Michael Fassnauer, Founder & CEO, UBIMET GmbH
  • Dr. Stephan Binder, Senior Partner, Leiter der europäischen Insurance Practice, McKinsey & Company, Inc.
  • Dr. Jörg Mußhoff, Senior Partner, Leiter der deutschen Insurance Practice, McKinsey & Company, Inc.
  • Utena Treves, Mitglied des Vorstandes, Wefox Group
  • Benny Bennet Jürgens, CEO & Co-Founder, Nect GmbH
  • Dr. Wolff Graulich, Vorstand, Element Insurance AG
  • Stephen Voss, Vorstand, Neodigital Versicherung AG
  • Robin von Hein, CEO & Founder, simplesurance AG
  • Oliver Oster, CEO & Founder, OptioPay GmbH
  • Dr. Christoph Samwer, CEO, Friday
  • Sebastian Pitzler, Geschäftsführer, InsurLab Germany e.V.

weitere europ. und US-InsurTechs und weitere Top-Referenten der Branche.

>> Dieses Branchen-Event dürfen Sie nicht verpassen!

Medienvertreter sind zur kostenlosen Teilnahme an der Strategietagung herzlich eingeladen! Unsere Pressestelle vermittelt gerne Interviews, Expertengespräche und Fototermine, auch im Vorfeld der Tagung. Akkreditierung für Presse- und Medienvertreter nehmen wir gerne telefonisch und per Email entgegen:
presse@bf21.com

Das vollständige Programm ist abrufbar unter: www.bf21.com

BusinessForum21
Anna Bergmann
Tel.: +49(0)231/9500-751
Fax: +49(0)231/9500-752
E-Mail: anna.bergmann@bf21.com

Media Contact

Dipl.-Inform. Anna Bergmann BusinessForum21

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Gut oder defekt?

Anwendungspartner für neue KI-basierte Prüftechnologie gesucht. Das Fraunhofer IPK hat eine neuartige Technologie zur KI-basierten optischen Qualitätskontrolle von industriellen Gütern mit minimalem Integrationsaufwand entwickelt. Um die Lösung für unterschiedlichste Anwendungen…

Atomare Verschiebungen in Hochentropie-Legierungen untersucht

Hochentropie-Legierungen aus 3d-Metallen haben faszinierende Eigenschaften, die Anwendungen im Energiesektor in Aussicht stellen. Ein internationales Team hat nun lokale Verschiebungen auf atomarer Ebene in einer hochentropischen Cantor-Legierung aus Chrom, Mangan,…

Schimpansen finden sich in virtuellen Umgebungen zurecht

Auf der Suche nach virtuellen Früchten nutzten Schimpansen Landschaftsmerkmale als Orientierungshilfe. Mit Hilfe von Touchscreens durchquerten sechs Schimpansen aus dem Zoo Leipzig eine virtuelle Landschaft um zu einem weit entfernten…

Partner & Förderer