Die Zukunft des Personaldatenmanagements im Blick mit Ratiodata und aconso

Die Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH veranstaltet am 4. September 2012 in Münster gemeinsam mit der aconso AG einen TREND-Tag zur Digitalen Personalakte. Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Zukunft der Personaldatenverwaltung und können sich darüber informieren, wie Personalakten professionell gescant und elektronisch verwaltet werden.

Die Referenten sorgen mit konkreten Empfehlungen und Praxistipps für handfesten Nutzen bei den Teilnehmern. Weitere Informationen und kostenfreie Anmeldung unter www.ratiodata.de.

In vielen Unternehmen ist die Menge an Dokumenten in der Personalabteilung enorm. Bewerbungen, Beurteilungen, Gehaltsabrechnungen, Fragebögen – alles vertrauliche Dokumente, die über Jahre hinweg aufbewahrt werden müssen. Mit der digitalen Personalakte werden die papiergebundenen Dokumente und Abläufe in digitale Prozesse überführt. Vereinfachtes Handling und flexiblere Recherchemöglichkeiten sind nur zwei der zahlreichen Vorteile.

Ratiodata und aconso haben bereits zahlreiche Projekte erfolgreich realisiert. Vor diesem Hintergrund fokussieren sie auf ihrer gemeinsamen Veranstaltung zukunftsfähige Lösungen für das professionelle Dokumentenmanagement im HR-Bereich.

Diese reichen vom Einscannen der Papierakten bis zur intuitiv bedienbaren digitalen Personalakte. Weiterhin erhalten Teilnehmer einen Ausblick in die Personalarbeit von morgen mit Lösungen zur vollautomatischen Dokumentenerzeugung und mobilem Zugriff auf Personaldaten.

Gut gerüstet mit der Komplettlösung von Ratiodata Mit der Digitalen Personalakte bietet Ratiodata eine sichere und kostengünstige Komplettlösung, die den Prozess der Digitalisierung, Archivierung und des Zugriffs unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards beschleunigt und optimiert. Die Dienstleistung der Ratiodata basiert auf dem System der aconso AG, dem führenden Anbieter für die systemunabhängige digitale Personalakte. Die standardisierte Daten-Schnittstelle zu allen gängigen Personalabrechnungssystemen, wie SAP R/3 HR oder PAISY, sorgt für nahtlose Integration sowie automatische Aktenpflege.

Interessenten können die vollständige Agenda unter www.ratiodata.de einsehen und sich dort auch online anmelden.

Der TREND-Tag findet in den Räumen der Ratiodata in Münster statt.

Über die Ratiodata GmbH:

Die Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH ist ein Unternehmen der GAD-Gruppe. Sie zählt mit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 114 Mio. Euro zu den großen Systemhäusern und IT-Dienstleistern in Deutschland. Zum Leistungsspektrum gehören professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Scan- & Dokumenten-Service, IT-Systeme & Services, Personal-Systeme & Services und Speziallösungen.

Ihr Redaktionskontakt
Ratiodata
IT-Lösungen & Services GmbH
Brigitte Ferber
Gustav-Stresemann-Weg 29
48155 Münster
Telefon: 0251 7000-3449
Telefax: 0251 7000-3612
brigitte.ferber@ratiodata.de

Media Contact

Brigitte Ferber Ratiodata

Weitere Informationen:

http://www.ratiodata.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Wie Kalziumionen in die Kraftwerke von Pflanzenzellen gelangen

Geführt von Prof. Dr. Markus Schwarzländer von der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster, entdeckte ein universitätsübergreifendes Team jüngst, wie Kalziumionen ihren Weg in die Mitochondrien von Pflanzenzellen finden. Der lebenswichtige Signalstoff…

Energie in Eisenform

Wasserstoff sicher und effizient transportieren. Grün erzeugte Energie in Form von Eisen transportieren: Das ist die Vision eines vom Bundesforschungsministerium geförderten Projekts unter der Koordination der Universität Duisburg-Essen (UDE). Mittels…

Hightech-Bildgebung für kleine und mittlere Unternehmen

TU Ilmenau an Bundesprojekt beteiligt: Die Technische Universität Ilmenau startet das 9,1-Millionen-Euro-Verbundprojekt Advanced Multimodal Imaging (AMI), das Industrieunternehmen durch Entwicklung und Anwendung multimodaler Bildgebung fit für die digitale Zukunft macht….

Partner & Förderer