Die Teamleistung in Zeiten knapper Ressourcen stärken – produktiv und kosteneffizient im Team arbeiten

Mittlerweile gehört es zum Führungsalltag: anspruchsvolle Aufgaben sollen mit weniger Mitarbeitern schnellstmöglich und hochwertig erledigt werden.

Einen Ausweg aus dem Dilemma soll die Arbeit im Team bieten.

Erfolgreiche Teamarbeit ist jedoch kein Selbstläufer: Um aus einer Gruppe von Menschen ein leistungsfähiges Team zu formen, braucht es Hintergrundwissen, Werkzeuge und Rahmenbedingungen.

Diese Veranstaltung bietet Know-how und praktische Anleitungen für die Führungskraft als Teamentwickler. Sie erwartet folgende Inhalte: Arbeiten im Team: Vorteile und Erwartungen, wie stellt man ein Team zusammen, wie nutzt man Rollen im Team, Die Führungskraft als „Entwicklungshelfer“ für Leistungsteams, was sind die Erfolgsfaktoren, Ziele als Triebkraft in der Teamarbeit setzen, Instrumente zur Verbesserung der Zusammenarbeit kennt, Entscheidungsprozesse in Gruppen erfolgreich steuern.

In Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch, mit Fallbeispielen und Lehrgesprächen wird das Thema am 04.-05.09.2012 in Berlin erörtert.

Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter: http://www.hdt-essen.de/W-H110-09-104-2

Media Contact

Heike Cramer-Jekosch Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Massenreduzierte Fräswerkzeuge senken Energiekosten

Beim Fräsprozess mit Holz werden häufig mehrere Arbeitsgänge zusammengelegt, um Fertigungszeit zu sparen. Dazu wird ein Kombinationswerkzeug mit vielen unterschiedlichen Scheibenfräsern bestückt. Dementsprechend hoch ist das Gewicht – und die…

Neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen. Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten…

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close