Was blüht denn da? – 5R-Institute der Leibniz-Gemeinschaft beim Deutschen Kongress für Geographie

Die ostdeutschen Städte haben nach der Wiedervereinigung im Jahr 1990 einen tiefgreifenden Transformationsprozess erfahren. Ziel der Fachsitzung ist es, 25 Jahre später unter Federführung des AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) Bilanz zu ziehen und zu klären, wo die ostdeutschen Städte heute stehen. Die fünf außeruniversitären raumwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft (5R-Netzwerk) stellen ihre Forschungsaktivitäten zu ostdeutschen Städten vor.

Freitag, 2. Oktober 2015, 16:30 bis 19:00 Uhr
Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6, Hörsaal 2002 (HG-2002)

Beiträge:
– Konzentrationsphänomene: Phasen im Wandel der Siedlungslandschaft in Ostdeutschland – Sebastian Lentz, Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL)

– Daseinsvorsorge in entleerungsgefährdeten Räumen – ergebnisoffene Lösungsansätze – Klaus J. Beckmann, Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)

– Erfolgsgeschichte Stadtumbau? Rückblick auf zehn Jahre Bundestransferstelle Stadtumbau Ost – Heiderose Kilper, Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS)

– Ein Plus für die Umwelt – Erfolge und Herausforderungen der ökologischen Raum-entwicklung seit der Wende – Bernhard Müller, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR)

– Stadtentwicklung in Ostdeutschland – ein Blick in die Zukunft des Urbanen? –
Stefan Siedentop, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS)

Sitzungsleitung: Uta Hohn, Claus-C. Wiegandt

Die fünf Institute stellen sich außerdem an einem gemeinsamen Messestand vor (Humboldt-Universität zu Berlin, Hauptgebäude/SENATSSAAL, Stand S117, Unter den Linden 6, 10117 Berlin).

http://www.ifl-leipzig.de/ – Internetseite des Leibniz-Instituts für Länderkunde (IfL)
http://www.arl-net.de/ – Internetseite der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
http://www.irs-net.de/ – Internetseite des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS)
http://www.ioer.de – Internetseite des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR)
http://www.ils-forschung.de/ – Internetseite des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS)

Media Contact

Heike Hensel idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Selbstabbildung eines Moleküls durch seine eigenen Elektronen

Vermessung der Atombewegungen während einer molekularen Vibration Eines der langfristigen Ziele der Forschung zu lichtinduzierter Dynamik von Molekülen ist die direkte und eindeutige Beobachtung von zeitabhängigen Änderungen der molekularen Struktur,…

Intelligente Nasen

Kann man mit einer künstlichen Nase sogar CoVID-19-Erkrankungen „riechen“? Unter dem Motto „Intelligente Nasen“ ist noch bis 18. September 2020 ein an der TU Dresden organisierter internationaler Workshop dem künstlichen…

Kollisions-Filme mit erneuertem Teilchen-Detektor am CERN

Das ALICE-Experiment am Teilchenbeschleuniger CERN in Genf soll neue Erkenntnisse über einen extrem heißen und dichten Materiezustand bringen, das Quark-Gluon-Plasma. Wenige Millionstel Sekunden nach dem Urknall lag die gesamte Materie…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close