VDI-Expertenforum: Evakuierung als Selbstrettung organisieren und durchführen

Evakuierung kann aber auch notwendig sein, weil die Sicherheitsmaßnahmen nicht ausreichen, um die Gefahren von den Personen abzuwehren oder externe oder interne Ereignisse eingetreten sind, welche eine Evakuierung erfordern.

Der VDI veranstaltet zu diesem Thema ein Expertenforum am 20. August im VDI-Haus Düsseldorf, bei der auch die neue Richtlinie VDI 4062 vorgestellt wird.

Die im August neu erscheinende Richtlinie VDI 4062 (Entwurf) gibt Hinweise und macht Aussagen, wie diese Evakuierung als Selbstrettung organisiert und durchgeführt werden kann und beschreibt die Schnittstellen zur Fremdrettung, insbesondere bei Menschen mit Behinderungen.

Sie gibt den für die Evakuierung Verantwortlichen eine Hilfestellung zur Vorbereitung und Durchführung der Evakuierung durch branchenübergreifende Lösungsmethoden sowie durch das Aufzeigen von Mitteln (baulich und technisch) und Methoden (organisatorisch und personell).

Sie ist anwendbar auf alle betrieblichen Situationen, für die noch keine gesetzlichen oder eigenen Regelungen vorliegen.

Themenüberblick des VDI-Expertenforums:
– Behördliche Perspektive zum Thema Evakuierung in Deutschland, der EU und International
– Evakuierung im Kontext der DGUV V1
– Organisation und Evakuierungsübung
– Psychologische Aspekte der Evakuierung und Alarmierung
– Evakuierung von Behinderten
– Besonderheiten bei der Evakuierung von Messe- und Ausstellungsgeländen
– Beispiel zur Umsetzung in Verwaltungen

Die Richtlinie VDI 6310 Blatt 1 ist Bestandteil der Veranstaltungsunterlagen des Expertenforums. Der Kostendeckungsbeitrag beträgt EUR 189,00 und schließt folgende Nebenleistungen ein: Unterlagen (alle Vorträge auf USB-Stick), Richtlinie VDI 4062, Mittagessen, Pausengetränke.

Programm mit Online-Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.vdi.de/prog-evakuierung

http://www.vdi.de/prog-evakuierung – Programm und Anmeldung

Ansprechpartner für Medien

Stephan Berends idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Kälteschutz für Zellmembranen

Moose und Blütenpflanzen haben gleichartigen Mechanismus auf unterschiedlicher genetischer Grundlage entwickelt Ein Team um die Pflanzenbiologen Prof. Dr. Ralf Reski am Exzellenzcluster Zentrum für Integrative Biologische Signalstudien (CIBSS) der Universität…

Jenaer Forschungsteam erkennt Alzheimer an der Netzhaut

Alzheimer an den Augen erkennen, lange bevor die unheilbare Erkrankung ausbricht: Diesem Ziel ist ein europäisches Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) einen Schritt näher gekommen. Mithilfe…

Multiple Sklerose – Immunzellen greifen Synapsen der Hirnrinde an

Schädigungen der grauen Hirnsubstanz tragen maßgeblich zur Progression der Multiplen Sklerose bei. Ursache sind Entzündungsreaktionen, die zum Synapsenverlust führen und die Aktivität der Nervenzellen vermindern, wie Neurowissenschaftler zeigen. Multiple Sklerose…

Partner & Förderer