Technologietrends: 3D-Bildgebung in der Medizin – Informationsveranstaltung am DFKI in Saarbrücken

Erfahrene Fachleute aus Forschung, Naturwissenschaft und ärztlicher Praxis referieren über neueste Entwicklungen verschiedener bildgebender Verfahren und geben Antwort auf die Fragen dieser technologischen Herausforderung:

Verbesserte Therapieentscheidungen: Ultraschallbilder werden dreidimensional dargestellt und liefern exakte, aussagekräftige Bilder
Video-Endoskopie: Neue 3D-Bildsysteme für Diagnose und Therapie
Urologie: Computer-assistierte Operationen – Erkennen feinster Strukturen anhand eines Kamerabildes, dreidimensional und in zehnfacher Vergrößerung.

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung über 3D-Bildgebung in der Medizin am

26. Januar 2016, 16:30 bis 19:30 Uhr

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI
Visualisierungszentrum
Campus D3 2
66123 Saarbrücken

Wie minimalinvasive Operationen mit modernster 3D-Bildgebung möglich sind und wie der Untersucher oder Operateur dabei bestmöglich unterstützt wird, zeigen 3D-Bilder in Echtzeit in einem speziell technisch ausgerüsteten Saal des DFKI.

PROGRAMM

16:30 Uhr:Einführung: Ideentransfer im Saarland
Staatssekretär Jürgen Barke, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Prof. Dr. Philipp Slusallek, Forschungsbereichsleiter Agenten und Simulierte Realität, DFKI GmbH

16:45 Uhr: Grundlagen und Möglichkeiten von virtuellen Technologien und
3D-Darstellungen in medizinischen Anwendungen
Dr. Hilko Hoffmann, Forschungsbereich Agenten und Simulierte Realität, DFKI GmbH

17:15 Uhr: 4D-Premium-Ultraschallsystem – die nächste Stufe diagnostischer Konfidenz/Innovation
Beate Bierotte, Adv. Application Specialist Ultraschall-Kardiologie, GE Healthcare GmbH

17:45 Uhr: Pause und Demonstration der Möglichkeiten für eine VR-Brille (Virtual Reality)

18:00 Uhr: 3D-Video Endoskopie in der Chirurgie – die minimalinvasive Mitralklappenrekonstruktion
Prof. Dr. Ralf Seipelt, Herzzentrum Saar

18:30 Uhr: Computerassistierte Chirurgie mit 3D-Visualisierung am Beispiel minimalinvasiver urologischer Eingriffe
Dr. med. Frank-Uwe Alles, SHG-Kliniken Völklingen

19:00 Uhr: Diskussion – Herzchirurg Dr. Helmut Isringhaus im Gespräch mit den Referenten und Teilnehmern

19:30 Uhr: Networking

Anmeldung:
http://www.saar-is.de/anmeldung/2016/26012016-technologische-trends-3d-bildgebun…

Kontakt:
Dr. Thomas Siemer
saar.is
healthcare.saarland
Tel.: 0681 9520-459
Fax: 0681 5846125
E-Mail: thomas.siemer(at)saar-is.de

Cornelia Raetz
saar.is
Innovationen
Tel.: 0681 9520-473
Fax: 0681 5846125
E-Mail: cornelia.raetz(at)saar-is.de

http://www.saar-is.de
http://www.dfki.de
http://www.saar-is.de/anmeldung/2016/26012016-technologische-trends-3d-bildgebun…

Media Contact

Reinhard Karger M.A. idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close