Schall und Schwingung

Sechs Vorträge und diverse Laborbesichtigungen erwarten die Gäste des 12. Jenaer Akustik-Tages am kommenden Mittwoch in der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena. Nicht nur akustische Entwicklungen in verschiedenen Bereichen der Motoren- und Kraftwerktechnik stehen ab 13.00 Uhr in der Hochschulaula auf dem Programm, die Gäste erfahren auch aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Hörimplantate sowie der Arbeitsmedizin.

So spricht Ilka Arendt von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund über die Darstellung, Weitergabe und Anwendung der Einheit Watt im Luftschall. Die Möglichkeiten des „Hörens mit Implantat“ stellt Tobias Schmidt von der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Jena vor.

Christoph Fritzsche, Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie, widmet sich am Praxisbeispiel eines Blockheizkraftwerks dem tieffrequenten Lärm. „Blockheizkraftwerke“ stehen auch im Zentrum des folgenden Vortrages: Über den Stand der Lärmminderungstechnik an Mini-Blockheizkraftwerken referiert Prof. Dr. Jörn Hübelt von der Hochschule Mittweida.

Während Dominic Jäger, Brose Fahrzeugteile GmbH, Würzburg, mechatronische Bauteile in Kraftfahrzeugen mittels Vibroakustik erforscht und bearbeitet, nutzt Prof. Dr. Peter Holstein von der Halleschen Sonotec GmbH Schall und Ultraschall als Indikatoren zur Beurteilung von Bremsprozessen.

Die Teilnahme am Jenaer Akustik-Tag, einschließlich der begleitenden Firmenausstellung, ist kostenfrei. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

Weitere Infos:
http://www.mb.fh-jena.de/media/programm_jat.pdf

Weitere Informationen:

http://www.eah-jena.de

Media Contact

Sigrid Neef idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nachhaltigkeit für marine Räume

Die Forschungsmission „Schutz und nachhaltige Nutzung mariner Räume“ der Deutschen Allianz Meeresforschung (DAM) untersucht Auswirkungen von Nutzung und Wirkung von Schutzkonzepten für Meer und Küste. Zwei Pilotvorhaben und fünf Verbundprojekte…

Angriff auf das Zellskelett des Malaria-Parasiten

Forschenden des IRI Life Sciences der Humboldt-Universität reinigen und charakterisieren Tubulin, einen Einzelbaustein des parasitären Zellskeletts – ein wichtiger Schritt bei der Suche nach neuen Malaria-Medikamenten. Malaria ist eine der…

LKW-Flotten möglichst emissionsarm betreiben

Software für Fuhrparkmanager… Der Navigationssoftwarekonzern HERE übernimmt ein Software-Tool der Migros, das diese gemeinsam mit der Empa entwickelt hat und macht dieses weltweit verfügbar. Mit dem Tool lassen sich die…

Partner & Förderer