Nahrungsergänzungsmittel: Sinnvoll oder sinnlos?

Der gesundheitliche Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln ist umstritten. Eine differenzierte Betrachtung bietet das 36. GesundheitsForum Hannover, das am Donnerstag, 14. März 201,3 von 18 bis 21 Uhr im Neuen Haus der Region Hannover stattfindet.

Hier erfahren Patienten, welche Präparate gesundheitsfördernde Effekte haben können oder auch, worauf zugunsten einer gesunden Ernährung verzichtet werden kann.

Das Forum bietet unter anderem Kurzvorträge zu folgenden Themen: Professor Dr. Andreas Hahn von der Leibniz Universität Hannover referiert zu „Möglichkeiten und Grenzen von Nahrungsergänzungsmitteln“ und Professor Dr. Uwe Tegtbur vom Institut für Sportmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover berichtet zum Thema „Nahrungsergänzungsmittel versus Ernährung im Sport“.

Die Moderatoren der Veranstaltung sind der Leiter des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover, Dr. Hans-Bernhard Behrends, und der Journalist Thomas Nagel von der in Hannover erscheinenden Neuen Presse. Die Teilnahme am Gesundheitsforum ist kostenfrei.

– Veranstaltungsort: Neues Haus der Region Hannover,

– Raum N001, Hildesheimer Str. 18, 30169 Hannover

– Donnerstag, 14. März 2013, 18 bis 21 Uhr.

Media Contact

Stefan Zorn idw

Weitere Informationen:

http://www.mh-hannover.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Brustkrebs-Charakterisierung mit KI

Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI und des Massachusetts Institute of Technology MIT nutzen künstliche Intelligenz, um die Einordnung von Brustkrebs zu verbessern. Krebs ist nicht gleich Krebs. Manche Tumore…

Partikelgrößenverteilung im laufenden Mahlprozess messen

Die Wirkungsweise von Pharmazeutika, die Effizienz von Katalysatoren oder die Farbwirkung und Funktionalität von Drucktinten hängen auch von der Größe der darin enthaltenen Nanopartikel ab. Doch es fehlt an Methoden,…

Was bei der Vorhersage der Arzneiwirkung passiert

Forschungsticker Uni Bonn: Welcher Arzneimittelkandidat hat die beste Wirksamkeit für eine bestimmte Erkrankung? Solche Vorhersagen werden am Computer bearbeitet – mit Hilfe des Maschinellen Lernens und anderer Ansätze der Künstlichen…

Partner & Förderer