Leibniz Universität Hannover präsentiert Forschungsergebnisse

Aktuelle Ergebnisse der Energieforschung präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leibniz Universität Hannover am Mittwoch, 6. Februar 2013, ab 9 Uhr im Lichthof des Welfenschlosses, Welfengarten 1, 30167 Hannover.

Institute, Projekte, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Studierende stellen dabei eine Auswahl ihrer Aktivitäten vor. Organisiert wird die Energieforschungsmesse von der „Leibniz Forschungsinitiative Energie 2050 – Transformation des Energiesystems“.

Ziel der Veranstaltung ist neben der Präsentation von Forschung insbesondere die Bildung eines interdisziplinären Netzwerks zur Energieforschung. Hierzu sind alle Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Studierende und Gäste eingeladen.

Die Themenschwerpunkte sind Erneuerbare Energiequellen, Intelligente Energienetze und Energiespeicher, Energienutzung und Interdisziplinäre Forschung zur Transformation des Energiesystems. Außerdem sind mehrere Vorträge sowie eine Ausstellung von Postern und Exponaten geplant, die die ganze Woche über zu sehen sein wird. Um 13 Uhr gibt es einen Empfang.

Die Veranstaltung ist Teil der Aktionswoche „Masterplan 100 Prozent für den Klimaschutz“ der Region Hannover, die vom 4. bis 8. Februar 2013 dauert. Die Forschungsinitiative Energie 2050 der Leibniz Universität ist wissenschaftlicher Partner des Masterplanprojekts.
In Kooperation mit der Stadt und der Region Hannover findet am Donnerstag, 7. Februar 2013, im Lichthof ein Zwischenkongress des Projekts zu einer klimaneutralen Region Hannover 2050 statt.

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen steht Dr.-Ing. Volker Schöber, Geschäftsführer der Leibniz Forschungsinitiative Energie 2050 an der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 511 762 4230 oder per E-Mail unter volker.schoeber@energie.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

Referat für Kommunikation und Marketing
Leibniz Universität Hannover
Welfengarten 1
30167 Hannover
Tel.: 0511/762-5342
Fax: 0511/762-5391
kommunikation@uni-hannover.de

Media Contact

Dr.-Ing. Volker Schöber Leibniz Universität Hannover

Weitere Informationen:

http://www.uni-hannover.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer