Kraftwerksschäden im Visier

Kraftwerke sollen möglichst umweltfreundlich, effizient und sicher Strom erzeugen. Deshalb ist es wichtig, Schäden möglichst frühzeitig vorzubeugen. Möglichkeiten hierzu stellt die Fachtagung „Schadensanalyse“ am 13. und 14. Oktober 2010 vor, zu der das VDI Wissensforum 150 Experten der Kraftwerks- und Werksstofftechnik in Würzburg erwartet. Experten aus Industrie und Forschung werden die Kraftwerkstechnik darstellen. Zudem werden sie erklären, wie sich Kraftwerkskomponenten auslegen und herstellen lassen.

Auf dem Tagungsprogramm stehen beispielsweise die 700 Grad Technologie und das Korrosionsverhalten in Oxyfuel Atmosphäre. Außerdem profitieren die Teilnehmer von Erfahrungsberichten zu unterschiedlichen fertigungsbedingten Schäden sowie von Lösungsvorschlägen für die richtige Werkstoffauswahl, für optimierte Fertigungsbedingungen und für zielführende Schadensvermeidungsstrategien.

Bereits seit 35 Jahren bietet die jährlich stattfindende VDI-Tagung Schadensanalyse mit wechselnden Schwerpunktthemen für Fachleute aus allen Bereichen der Technik eine gute Plattform, um Erfahrungen auszutauschen. Das historische Ambiente der Festung Marienberg zu Würzburg bildet dafür eine besondere Kulisse.

Anmeldung und nähere Informationen unter: www.vdi.de/schadensanalyse oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-2 01, Telefax: -1 54

Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.000 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Media Contact

Nora Kraft VDI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein 2D-Material, das immer breiter wird

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung von Chemiker Prof. Thomas Heine von der TU Dresden hat ein neues Material mit wundersamen Eigenschaften entdeckt: Es handelt sich um einen zweidimensionalen Kristall, der…

Instrument an BESSY II zeigt, wie Licht MoS2-Dünnschichten katalytisch aktiviert

Dünnschichten aus Molybdän und Schwefel gehören zu einer Klasse von Materialien, die als (Photo)-Katalysatoren infrage kommen. Solche günstigen Katalysatoren werden gebraucht, um mit Sonnenenergie auch den Brennstoff Wasserstoff zu erzeugen….

Eine nahe, glühend heiße Super-Erde

Eine heiße Super-Erde in unserer Nachbarschaft ist vermutlich geeignet, um Atmosphärenmodelle von Gesteinsplaneten zu überprüfen. In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten haben Astronomen Tausende von Exoplaneten aus Gas, Eis und Gestein…

Partner & Förderer