Internationale Tagung an der Europa-Universität Viadrina zur Agrar- und Ernährungswirtschaft

„TTIP – Zukunftshoffnung oder Schreckgespenst für die Ernährungswirtschaft?“
ist Titel einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Donnerstag, dem 29. Oktober,
15.45 Uhr, an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

Zu Gast sind Christoph Minhoff, Geschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, Klaus Müller, Vorstand des Bundesverbands der Verbraucherzentralen, und Bernhard Krüsken, Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands.

Sie diskutieren über Chancen und Risiken des geplanten Freihandelsabkommens für Verbraucher und die Agrarwirtschaft. Interessierte sind herzlich eingeladen in den Logensaal der Viadrina, Logenstraße 12.

Die Veranstaltung ist Teil des internationalen „Brandenburger Rechtsforums für die Agrar- und Ernährungswirtschaft“, das am Donnerstag, dem 29. Oktober, 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr, erstmals an der Viadrina stattfindet.

Die Tagung bringt Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, der Wissenschaft und der Lebensmittelwirtschaft aus Europa und China an der Oder zusammen. Im internationalen Austausch diskutieren sie aktuelle Entwicklungen der regionalen und globalen Produktion und des Absatzes von Lebensmitteln.

Unter den Gästen ist auch Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg. Um 11.00 Uhr spricht er über aktuelle Herausforderungen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft aus Brandenburgischer Perspektive.

Um Anmeldung wird gebeten unter:
http://www.ernaehrungswirtschaft-brandenburg.de/de/node/9482

Das Programm ist zu finden unter:
http://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/or/verwaltrecht

Der Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs-, Europa-, Umwelt-, Agrar- und Ernährungswirtschaftsrecht der Europa-Universität Viadrina und die ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH organisieren das Brandenburger Rechtsforum.

Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 – 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de 

Media Contact

Michaela Grün idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Massenreduzierte Fräswerkzeuge senken Energiekosten

Beim Fräsprozess mit Holz werden häufig mehrere Arbeitsgänge zusammengelegt, um Fertigungszeit zu sparen. Dazu wird ein Kombinationswerkzeug mit vielen unterschiedlichen Scheibenfräsern bestückt. Dementsprechend hoch ist das Gewicht – und die…

Neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen. Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten…

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close