Impulse für die digitale Infrastruktur Berlins

Auf dem Weg zur digitalen Hauptstadt etabliert sich Berlin als Erprobungs- und Referenzstandort für urbane Technologien. Dabei ist die enge Zusammenarbeit von Wissenschaft, Industrie und Verwaltung von herausragender Bedeutung, um Impulse zur Gestaltung der digitalen Infrastrukturen Berlins zu geben.

Die CKI-Konferenz „Designing Berlin’s Urban Infrastructures“ bringt Führungskräfte, Expertinnen und Experten aus Industrie und Universität mit Studierenden der TU Berlin zusammen. Die Tagung ist öffentlich und kostenfrei. Wir möchten Sie herzlich dazu einladen:

Zeit: Montag, 14. Dezember 2015, 9.30–16 Uhr
Ort: TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Lichthof

Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf die Veranstaltung hin, die überwiegend in englischer Sprache stattfindet.

Eine Anmeldung unter folgendem Link ist bis zum 11. Dezember 2015 erforderlich: https://www.cki.tu-berlin.de/cki_konferenz_2015/registration/

Die Konferenz beginnt mit Keynotes zum Thema „Digitalisierung von Städten“, gehalten von Dr. Roland Busch, Mitglied des Gesamtvorstands der SIEMENS AG und Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der TU Berlin.

Danach präsentieren die vier Gewinner des gleichnamigen CKI-Ideenwettbewerbs ihre Ansätze. Anschließend bieten Fachvorträge und Ortsbesichtigungen einen exklusiven Einblick in aktuelle Forschungen wie zum Beispiel Integrated Energy Networks, Data-driven Traffic Management sowie Smart Buildings.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Dipl.-Ing. Jan Henrik Voß
Siemens Center of Knowledge Interchange (CKI)
Strategic Alliance between Technical University Berlin and Siemens AG
Tel.: 030/314-28747
E-Mail: jan.voss@cki.tu-berlin.de
Internet: www.cki.tu-berlin.de 

Media Contact

Stefanie Terp idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

VibroCut: Schwingungsunterstützte Zerspanung

… sorgt für weniger Verschleiß und kürzere Bearbeitungszeiten. Wer sich im produzierenden Gewerbe erfolgreich behaupten möchte, muss seine Teilefertigung kontinuierlich optimieren. Viele der üblichen Optimierungsmaßnahmen sind in der industriellen Serienfertigung…

Mehr Leistung für die Laserkommunikation im All

Sie fliegen hoch über unseren Köpfen und sind für unsere global vernetzte Welt unabdingbar: Satelliten. Um ihre Daten untereinander sowie mit Bodenstationen auszutauschen, haben sie lange Zeit mit Funkwellen gearbeitet….

CO2-Entnahme aus Atmosphäre für Klimaschutz unverzichtbar

CDRmare-Jahrestagung legt Fokus auf meeresbasierte Methoden. Die Zeit drängt: Weltweit mahnt die Forschung, dass es bald kaum noch möglich sein wird, den menschengemachten Klimawandel soweit aufzuhalten, dass die international vereinbarten…

Partner & Förderer