GründungsDialog zum Thema Gründungsfinanzierung

Das GründungsZentrum der FHB und Prof. Dr. Cord Siemon, Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensgründungen, laden alle Gründungsinteressierten zur dritten Veranstaltung des „GründungsDialogs“

am Donnerstag, den 24.5.2012, von 9.30 bis 11 Uhr im Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum (Raum 223)

ein. Mit dem Thema „Business Planning and Start-Up: Financial Analysis as a Tool of Company's Management“ wird die Referentin Inese Mavlutova von der University of Latvia in Riga insbesondere regionalspezifische Bezüge herstellen.

Im Rahmen des „GründungsDialogs“ wurden bereits zwei Veranstaltungen im Sommersemester 2012 gehalten, die sich dem Thema „Gründungsfinanzierung“ aus unterschiedlicher Perspektive widmeten. Auch in diesem Vortrag wird nicht nur die Sichtweise des Kapitalgebers, sondern auch des Kapitalnehmers betrachtet. Die externe Referentin wird den jeweiligen theoretischen Hintergrund aus ihrer Praxisperspektive liefern und die Themenstellung mit den Teilnehmern im Dialog diskutieren.

Kontakt:
Diana Rosenthal,
Telefon 03381/355-517,
E-Mail: gruendung@fh-brandenburg.de

Media Contact

Katharina Leipnitz idw

Weitere Informationen:

http://www.fh-brandenburg.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Flexible Elektronik ohne Sintern

Leitfähige Metall-Polymer-Tinten für den Inkjet-Druck. Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien Hybridtinten für den Inkjetdruck. Sie bestehen aus Metallnanopartikeln, die mit leitfähigen Polymeren…

Grüner Wasserstoff nach dem Vorbild der Natur

Transregio-Sonderforschungsbereich verlängert … Das Sonnenlicht als Quelle für die klimafreundliche Energieversorgung nutzen: Lange vor großen Initiativen wie dem europäischen „Green Deal“ oder der „nationalen Wasserstoffstrategie“ hat der Transregio-Sonderforschungsbereich (SFB) CataLight…

Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien

Katalyse-Sonderforschungsbereich geht in die zweite Runde. Der Sonderforschungsbereich „Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien“ (SFB 1333) an der Universität Stuttgart erhält eine zweite Förderperiode und damit Fördermittel in Höhe…

Partner & Förderer