Gesellschaft für Informatik veranstaltet Big Data Day in Berlin

Schwerpunkte des Tages sind Fragestellungen aus der Grundlagenforschung und aus der angewandten Forschung sowie Strategien zur Qualifizierung von Big Data-Fachleuten.

Die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen werden am Folgetag auf dem Kongress „Smart Data: Intelligente IKT und effiziente Wertschöpfung für Big Data“ des Bundesministeriums für Wirtschaft vorgestellt.

GI-Präsident Oliver Günther: „In den vergangenen Monaten wurde unter dem Stichwort „Big Data“ viel darüber spekuliert, was sich mit den zunehmend verfügbaren sehr großen Datenmengen anfangen lässt. Wie nicht zuletzt die NSA-Affäre gezeigt hat, wirft dies hinsichtlich des effizienten Schutzes der Privatsphäre erhebliche Probleme auf. Aber auch unter strenger Berücksichtigung des Datenschutzes lassen sich aus den legal nutzbaren Daten Einsichten gewinnen, die für Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, aber auch für jeden von uns persönlich von Nutzen sein können.“

Die Veranstalter wollen deshalb an diesem Tag Protagonisten aus Forschung, Wirtschaft und Politik zusammenbringen, um konkrete Handlungsempfehlungen für eine „Big Data“-Strategie zu erarbeiten, die den spezifischen Bedürfnissen und Prioritäten Deutschlands und Europas gerecht wird.

Weitere Informationen unter http://www.big-data-days.de/. Interessierte Journalisten wenden sich bitte an Alexander Rabe unter alexander.rabe@gi.de.

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist eine gemeinnützige Fachgesellschaft zur Förderung der Informatik in all ihren Aspekten und Belangen. Gegründet im Jahr 1969 ist die GI mit ihren heute rund 20.000 Mitgliedern die größte Vertretung von Informatikerinnen und Informatikern im deutschsprachigen Raum. Die Mitglieder der GI kommen aus Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Lehre und Forschung.

Cornelia Winter

Stellvertreterin des Geschäftsführers
Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
Wissenschaftszentrum
Ahrstr. 45
53175 Bonn
Tel.: +49 (0)228/302-145 / Fax: +49 (0)228/302-167
E-Mail: gs@gi.de / WWW: http://www.gi.de
Cornelia Winter
Tel.: +49 (0)228/302-147 / E-Mail: cornelia.winter@gi.de

Media Contact

Cornelia Winter idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close