Das Geheimnis erfolgreicher Bildung

Unter der Schirmherrschaft von Stephanie zu Guttenberg veranstaltet das Familiennetzwerk Deutschland an der Universität Düsseldorf vom 11. bis 13. Juni 2010 die internationale Tagung „Das Geheimnis erfolgreicher Bildung“.

Deutschland wird in Zukunft besser ausgebildete Menschen brauchen – insbesondere die Verantwortlichen aus der Wirtschaft schlagen bereits heute Alarm: das Leistungsniveau an Schulen sinkt und immer mehr junge Menschen verlassen die Schule ohne Abschluss.

Kongress für Fachleute und Eltern

Renommierte Experten aus dem In- und Ausland präsentieren verschiedene Aspekte und Blickrichtungen aus Forschung und klinischer Erfahrung, die den Zusammenhang zwischen „Bindung, Bildung und Erfolg“ veranschaulichen. Auf der Referentenliste finden wir den kanadischen Entwicklungspsychologen Prof. Gordon Neufeld, den Leiter des Instituts für Kinderpsychologie und Lerntherapie, Hannover, Wolfgang Bergmann, sowie die Psychologin Dr. Jirina Prekop u.a.m.

Die Kinderärztin und Vorsitzende des Familiennetzwerks Deutschland, Maria Steuer, erstellt die These: “ Bildung schafft individuelle Lebenschancen. Unsere älter werdende Gesellschaft kann es sich nicht leisten, junge Talente zu verschwenden. Die natürliche Lernbereitschaft basiert auf einer engen Bindung des Kindes an seine nächste Umgebung und trägt zu seiner Geborgenheit im weiteren Umfeld und damit zu gesteigerter Leistungsbereitschaft bei.“

Dies steht in Einklang mit einer der Thesen von Gordon Neufeld:
„Emotional sichere Grundlagen sind zur Schaffung einer fruchtbaren Lernsituation notwendig. Die Kraft des Lehrenden liegt weniger in seiner Ausbildung als in seiner Beziehung zum lernenden Kind“.

Leitfaden des Kongress

Motivation, Lernen und gesunde psychologische und gesellschaftliche Fähigkeiten erwachsen schon in frühkindlichem Alter aus erfolgreichem Bonding. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln werden die verschiedenen Beiträge versuchen, diese Auffassung zu beleuchten.

Die zentralen Fragen, die zur Diskussion stehen, sind: Was sind die Kriterien für erfolgreiches Bonding? Wie werden aus Kindern stabile Persönlichkeiten? Was fördert Kinder, damit sie ihr angeborenes Potential ausschöpfen können? Angesichts der Bildungskrise in Deutschland erhält die Auseinandersetzung mit diesen Fragen besonderes Gewicht.

Im Rahmenprogramm werden in sechs verschiedenen Filmbeiträgen die angesprochenen Aspekte veranschaulicht. Die Tagung bietet Informationen für alle Interessenten, für Fachleute und Eltern. Die Tagung wird mit 12 Punkten zertifiziert.

Media Contact

Maria Steuer presseportal

Weitere Informationen:

http://www.familie-ist-zukunft.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Anti-Aging-Medikament Rapamycin

…verbessert Immunfunktion dank Endolysosomen. Schutz vor Zunahme entzündungsfördernder Faktoren im Alter. Rapamycin gilt als vielversprechendes Anti-Aging-Medikament, das die Gesundheit im Alter verbessert und den altersbedingten Rückgang der Immunfunktion mildert. Eine…

Textile Innovationen für die ambulante Gesundheitsversorgung

Therapiewissenschaftler*innen der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) untersuchen den Einsatz von Zukunftstechnologien für ein gelingendes Altern. In einem neuen Projekt mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)…

Mit künstlicher Intelligenz die Kernspin-Bildgebung beschleunigen

Heidelberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickelten mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern einen Algorithmus für die Magnetresonanztomographie (MRT), der aus deutlich weniger Daten als bisher hochwertige Bilder erstellen kann. Das könnte die…

Partner & Förderer