Energiesysteme der Zukunft: Konferenz in Leipzig

Ein Ansatz sind intelligente Stromnetze, in denen Stromerzeuger, Verbraucher und Speicher so zusammenwirken, dass Erzeugung und Verbrauch stets in einem Gleichgewicht stehen. Zu dieser Thematik veranstalten die Universität Leipzig und das Netzwerk „metaStream“ seit zwei Jahren die öffentliche Fachgesprächsreihe „Energiesysteme der Zukunft“.

Bei den Fachgesprächen werden Perspektiven auf das Energiesystem sowie innovative technische und energiewirtschaftliche Konzepte erörtert. Als jährlicher Höhepunkt findet vom 14. bis 15. Oktober die Energy EcoSystems Konferenz in Leipzig statt.

„Auf dieser Veranstaltung diskutieren Energietechniker, Unternehmer, Energieversorger und Wissenschaftler neue Entwicklungen, Forschungsergebnisse und Erfahrungen auf den Gebieten Energieversorgungssysteme, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Energiemarktdesign“, erläutert Dr. Stefan Kühne, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung am Universitätsrechenzentrum und Mitglied des Konferenzkomitees.

Das Ziel der Konferenz sei es, neue Impulse für Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu generieren sowie Partnerschaften aufzubauen und damit einen Beitrag zu einer stabilen und bezahlbaren Energieversorgung zu leisten. Hierfür stehen umfangreiche Förderprogramme wie das neue EU-Rahmenprogramm „Horizont 2020“ zur Verfügung.

Die zweitägige Veranstaltung bietet ein breites Programm mit 19 Vorträgen zu den Themenbereichen „Systemsichten“, „Multimodale Energiesysteme“, „Marktdesign“, „Informations- und Kommunikationstechnik“ sowie „E-Mobility“ an. Anmeldungen zur Energy EcoSystems Konferenz 2014 sind online möglich.

Ausführliche Informationen zum Konferenzprogramm, den Referenten sowie den Veranstaltungsräumlichkeiten sind zu finden unter: http://www.energy-ecosystems.de/ees2014.

Weitere Informationen:

Dr. Stefan Kühne
Universitätsrechenzentrum
Telefon: +49 341 97-32360
E-Mail: stefan.kuehne@uni-leipzig.de
Web: http://bis.informatik.uni-leipzig.de

Media Contact

Susann Huster Universität Leipzig

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Das Auto als rollender Supercomputer

Moderne Autos sind mit Elektronik vollgepackt. Das Management der vielen Rechner und Assistenzsysteme ist komplex, zudem erhöhen die Kabelbäume das Gewicht der Fahrzeuge. Fraunhofer-Forschende arbeiten im Verbundprojekt CeCaS an einer…

Digitaler Zwilling für flexible Postsendungen

Biegeschlaffe Postsendungen mit flexibler Verpackung – sogenannte „Polybags“ – stellen Logistiker bei der automatischen Sortierung vor Probleme. Dank moderner Simulationsmethoden gibt es dafür nun eine breit anwendbare Lösung. Wer online…

Klebstoffe aus Federn

Klebstoffe beruhen fast immer auf fossilen Rohstoffen wie Erdöl. Fraunhofer-Forschende haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem der biobasierte Rohstoff Keratin erschlossen wird. Die leistungsfähige Protein-Verbindung ist beispielsweise in Hühnerfedern…

Partner & Förderer