Bundeskongress Chirurgie vom 23.-24. Februar 2018 in Nürnberg

Das Thema Digitalisierung wird während des Bundeskongress ebenfalls viel Raum einnehmen. Das deutsche Gesundheitssystem ist einem enormen Erwartungsdruck ausgesetzt – aus Politik, Industrie und auch von Patienten. Patienten wollen ihre Daten allen behandelnden Ärzten zukommen lassen, gleichzeitig wird erwartet, dass diese Daten strikt vertraulich behandelt werden.

Die Politik möchte so schnell wie möglich diese neuen Techniken in Umlauf bringen und die Industrie verfolgt ihre eigenen wirtschaftlichen Interessen. Über diese kontroversen Vorstellungen wird am Freitagfrüh mit Experten gesprochen.

Die unfallchirurgisch-orthopädischen Schwerpunkte liegen in diesem Jahr auf Verletzungen des Beckens sowie der Wirbelsäule. Unter dem Motto „Ran an den Rücken“ werden konventionelle Behandlungsmöglichkeiten des akuten und chronischen Rückenschmerzes besprochen. 

Die zunehmende Problematik der multiresistenten Keime und der damit verbundenen neuen Hygienevorschriften stehen ebenfalls im Fokus der Veranstaltung. 

Interessierte Journalisten sind herzlich eingeladen, am gesamten Kongress teilzunehmen – Anmeldung bitte via weilbach@bdc.de

Wir freuen uns darauf, Sie in Nürnberg begrüßen zu dürfen.

Über den Bundeskongress Chirurgie:

Der Bundeskongress Chirurgie wird seit 2011 durch den Berufsverband der Niedergelassenen Chirurgen (BNC), den Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC) und den Bundesverband Ambulantes Operieren (BOA) gemeinsam mit weiteren chirurgischen Fachgesellschaften und Berufsverbänden veranstaltet. Chirurgen, Praxisangestellte und Medizinstudierende nutzen den Kongress für die persönliche fachliche und berufspolitische Weiterbildung.

BNC: www.bncev.de
BDC: www.bdc.de
BAO: www.operieren.de

www.bundeskongress-chirurgie.de

Julia Weilbach

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
Luisenstr. 58/59
10117 Berlin

Fon: 030/28004-200
Fax: 030/28004-109
E-Mail: weilbach@bdc.de

Media Contact

Julia Weilbach Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Intelligentes und flexibel einsetzbares Ultraschall-Sensorsystem nach dem Baukastenprinzip

Fraunhofer ZSI: Projekt »SonoOne«. Im Rahmen des Fraunhofer-Zentrums für Sensor-Intelligenz ZSI wurde das intelligente und flexibel einsetzbare Ultraschallsensorsystem »SonoOne« nach dem Baukastenprinzip entwickelt. »SonoOne« kann perspektivisch den sich rasant entwickelnden…

Zuschauen, wie ein Material entsteht

Mit einer Liveschaltung ins Reaktionsgefäß beobachten LMU-Forschende chemische Reaktionen bei der Arbeit. Ihre Ergebnisse helfen dabei, die nächste Generation von Energiematerialien herzustellen. Wer einen Film im Labor drehen will, braucht…

Robotics Institute Germany

Fraunhofer IOSB treibt das Thema Großraumrobotik voran. * Das Fraunhofer IOSB wird im nun vorgestellten Robotics Institute Germany (RIG) den Bereich KI-basierte Großraumrobotik etablieren – dazu zählen autonome Baumaschinen, Landwirtschaftsroboter…

Partner & Förderer