EUROFORUM-Konferenz: Geschäftsprozesse und Marktkommunikation nach GPKE

Bereits zum 1. August 2007 müssen die Vorgaben der Bundesnetzagentur für „Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität“ (GPKE) umgesetzt werden. Durch die GPKE soll der flächendeckende elektronische Datenaustausch im Strommarkt gewährleistet und damit die regelkonforme Unterstützung aller Prozesse und der Marktkommunikation unterstützt werden. Durch einheitliche Module soll der Austausch von Verbrauchsdaten über den Lieferantenwechsel bis hin zur Übermittlung der Rechnungsdaten ermöglicht werden.

Die EUROFORUM-Konferenz „Geschäftsprozesse und Marktkommunikation nach GPKE“ (11. und 12. Juli 2007, Berlin) stellt den aktuellen Stand der Umsetzung, Fristen und Konsequenzen bei Nichteinhaltung vor und zeigt die rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen für Energieversorgungsunternehmen (EVU) in Bezug auf Datenformate und Geschäftsprozesse auf. Jan Peter Grigat (Stadtwerke Flensburg) erläutert, wie die Marktkommunikation bis jetzt funktionierte und zeigt die Folgen für den Markt durch die standardisierten Geschäftsprozesse auf. Die Auswirkungen des GPKE für den Wettbewerb auf dem Strommarkt werden ebenso diskutiert, wie die Möglichkeiten von Anbietern, die noch nicht regelkonform agieren können.

Praxisnah werden gelöste und ungelöste Fragen beim Lieferantenwechsel und bei der Abbildung der Prozesse durch neue IT-Lösungen diskutiert. Dr. Hans-Jörg Gerdey (swb Netze GmbH) berichtet von dem SAP-EDM Einführungsprojekt bei der swb Netze und geht auf Probleme und Lösungen ein.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-gpke07

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Media Contact

Dr. Nadja Thomas EUROFORUM Deutschland GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close