tech transfer-Forum: Adaptronik Vorträge zeigen Trends, Anwendungen und Produkte

Im Rahmen des „tech transfer-Forums“ der Hannover Messe veranschaulichen an drei Tagen insgesamt zwölf Referenten in viertelstündigen Vorträgen aktuelle Forschungsergebnisse und Produkte aus den vielfältigen Anwendungsgebieten der adaptiven Strukturen:

Montag, 16.04.2007 / 15.15 – 16.15 Uhr

„Adaptronik – Eine Perspektive für Zukunftsmärkte“ Einführung in die Adaptronik. Referent: Prof. Dr. Holger Hanselka, Fraunhofer LBF / Fraunhofer-Allianz Adaptronik.
„Intelligente Flüssigkeiten für adaptive Systeme“. Referent: Dipl.-Ing. Lucien Johnston, Fludicon.
„Adaptronik in Arm- und Beinprothetik“. Referent: Dipl.-Ing. Martin Pusch, Otto Bock HealthCare.

„Highly Robust Piezoelectric Composites for Health Monitoring and Structural Control“. Referent: Dr.-Ing. Raino Petricevic, Neue Materialien, Würzburg.

Mittwoch, 18.04.2007 / 11.15 – 12.15 Uhr

„Beispiele unterschiedlicher Aktuatorik in verschiedenen Anwendungen – ein Überblick“. Referent: Dipl.-Ing. Joachim Bokemeyer, ERAS.
„Adaptronische Systeme in der Verkehrstechnik“.
Referent: Dr.-Ing. Tobias Melz, Fraunhofer LBF.
„Piezokeramiken – multifunktionale Werkstoffe für intelligente Systeme“. Referent: Dipl.-Ing. Stefan Linke, INVENT.

„Intelligent facade for active noise reduction“. Referent: Dr.-Ing. Valerio Carli, TU Darmstadt, FG SzM.

Freitag, 20.04.2007 / 13.30 – 14.30 Uhr

„InMAR Intelligent Materials for Active Noise Reduction – Overview“. Referent: Dr.-Ing. Thilo Bein, InMAR.
„MESEMA Magnetoelastic Energy Systems for Even More Electric Aircraft – Overview“. Referent: Chris May, Universität Saarland.
„Aktive Werkstoffe für die Adaptronik“. Referent:
Dr.-Ing. Andreas Schönecker, Fraunhofer IKTS.
„Hochdynamische Parallelstrukturen mit adaptronischen Komponenten“. Referent : Dipl.-Ing. Ralf Keimer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e.V.

Media Contact

Anke Zeidler-Finsel idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Evolutionäre Ursprünge des Appetits

Kieler Forschungsteam zeigt am Beispiel des Süßwasserpolypen Hydra, wie schon Lebewesen mit sehr einfachen Nervensystemen die komplexe Koordination des Sättigungsgefühls und damit zusammenhängende Verhaltensweisen regulieren. Im Laufe der Evolution haben…

Österreichischer Minisatellit OPS-SAT verglüht nach erfolgreicher Mission

Viereinhalb Jahre lang fungierte der an der TU Graz gebaute Nanosatellit als fliegendes Labor im All, um missionskritische Software, Betriebskonzepte und neue Technologien zu erproben. Am 18. Dezember 2019 war…

Ein Pilz verwandelt Zellulose direkt in neuartige Plattformchemikalie

Ein neues Verfahren zur Massenproduktion von erythro- Isozitronensäure aus Abfällen könnte die Substanz zukünftig für die Industrie interessant machen. Der Pilz Talaromyces verruculosus kann die vom Markt bisher wenig beachtete…

Partner & Förderer