Nutzung nachwachsender Rohstoffe in Bioraffinerien wächst

Dritte Fachtagung BIO-raffiniert am 2./3. Februar in Gelsenkirchen

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT und das Kompetenz-Netzwerk „Kraftstoffe der Zukunft“ der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW laden am 2. und 3. Februar 2006 zur dritten Fachtagung „BIO-raffiniert“ in den Wissenschaftspark Gelsenkirchen ein. Unter dem Motto „Von der Vision zur Machbarkeit“ wird die Nutzung nachwachsender Rohstoffe in Bioraffinerien thematisiert.

Bioraffinerie – das Gesamtkonzept für die bio- und thermochemische Umwandlung nachwachsender Rohstoffe zu Chemikalien, Brenn- und Kraftstoffen – treibt international Unternehmen und Forscher an. Motivation und Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, den Begriff der „Bioraffinerie“, der derzeit verstärkt im politischen und öffentlichen Raum diskutiert wird, mit konkreten technologischen und produktorientierten Inhalten zu füllen. Darüber hinaus sollen die vielfältigen Akteure im Umfeld der Nutzung nachwachsender Rohstoffe vernetzt werden.

Im Fokus der Veranstaltung stehen dabei ebenso meinungsbildende Rahmenbedingungen der Politik, der Wirtschaft und der Förderlandschaft wie aktuelle Trends in Forschung, Entwicklung und Technologie. Diskutiert werden diese Themen mit Blick auf künftige Anwendungen und Märkte sowie Zukunftsprognosen.

Die Veranstaltung wendet sich an Akteure aus Wissenschaft, Forschung und Verwaltung, der Wirtschaft und Finanzwirtschaft, der Land- und Forstwirtschaft sowie Technologieplaner, Produkt- und Anwendungsentwickler. Auch Hersteller und Verarbeiter von Biomasse, die sich auf die Nutzung nachwachsender Rohstoffe konzentrieren, sind herzlich willkommen.

Das Programm im Internet: http://www.umsicht.fhg.de/veranstaltungen/

Weitere Informationen:

Dr.-Ing. Frank Köster
Kompetenz-Netzwerk „Kraftstoffe der Zukunft“
c/o Landesinitiative Zukunftsenergien NRW
Munscheidstr. 14
45886 Gelsenkirchen
Tel.: (02 09) 1 67 – 28 11, Fax: (02 09) 1 67 – 28 22

Ansprechpartner für Medien

Frank Köster LZE NRW

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Kälteschutz für Zellmembranen

Moose und Blütenpflanzen haben gleichartigen Mechanismus auf unterschiedlicher genetischer Grundlage entwickelt Ein Team um die Pflanzenbiologen Prof. Dr. Ralf Reski am Exzellenzcluster Zentrum für Integrative Biologische Signalstudien (CIBSS) der Universität…

Jenaer Forschungsteam erkennt Alzheimer an der Netzhaut

Alzheimer an den Augen erkennen, lange bevor die unheilbare Erkrankung ausbricht: Diesem Ziel ist ein europäisches Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) einen Schritt näher gekommen. Mithilfe…

Multiple Sklerose – Immunzellen greifen Synapsen der Hirnrinde an

Schädigungen der grauen Hirnsubstanz tragen maßgeblich zur Progression der Multiplen Sklerose bei. Ursache sind Entzündungsreaktionen, die zum Synapsenverlust führen und die Aktivität der Nervenzellen vermindern, wie Neurowissenschaftler zeigen. Multiple Sklerose…

Partner & Förderer