Quanten, Kosmos und das Klima

67. Physikertagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Hannover

Vom 24. – 28. März 2003 ist die Universität Hannover Gastgeberin der Jahrestagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG). Die „67. Physikertagung“ ist die zentrale Tagung von bundesweit sechs Fachkongressen der DPG, die im Frühjahr 2003 stattfinden.

In der niedersächsischen Landeshauptstadt werden rund 1.200 Fachleute aus dem In- und Ausland erwartet. Zu den prominenten Gästen zählt Quantenforscher Wolfgang Ketterle, der im Jahre 2001 mit dem Physik-Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Das umfangreiche Tagungsprogramm spannt gewissermaßen eine Brücke zwischen Mikrowelt und Makrokosmos: von der Quantenphysik über die Klimaforschung bis hin zur Kosmologie werden auch Fragen der Rüstungskontrolle sowie der Chancengleichheit zwischen Physikerinnen und Physikern diskutiert.

In Hannover verleiht die DPG außerdem mehrere Auszeichnungen an herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, darunter die Max-Planck- und die Stern-Gerlach-Medaille. Ein öffentlicher Abendvortrag von Nobelpreisträger Wolfgang Ketterle rundet das Programm ab. Federführend bei der Organisation ist das Institut für Quantenoptik der Universität Hannover. Tagungsleiter sind Prof. Dr. Wolfgang Ertmer und Prof. Dr. Eberhard Tiemann. „Wissenschaftlicher Fortschritt bedarf heute der engen Kooperation von Forschern über die Grenzen traditioneller Fachdisziplinen hinweg. Der Physik kommt dabei als Leitdisziplin eine besondere Rolle zu“, sagt Prof. Ertmer, Vizepräsident für Forschung an der Universität Hannover. „Die Tagung gibt der Universität Hannover die Gelegenheit, ihr Forschungsprofil im Fachbereich Physik, der übrigens hervorragend evaluiert wurde, einem großen Fachpublikum zu vermitteln.“

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V. ist die älteste und mit über 45.000 Mitgliedern die größte physikalische Fachgesellschaft weltweit. Als gemeinnütziger Verein verfolgt sie keine wirtschaftlichen Interessen. Die DPG fördert den Erfahrungsaustausch innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft und widmet sich der Vermittlung von Physik in die Öffentlichkeit. Website: www.dpg-physik.de

Media Contact

Karin Oppermann Universität Hannover

Weitere Informationen:

http://www.dpg2003.uni-hannover.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close