Fraunhofer ALB / EAI-Forum 2003

Das Fraunhofer Anwendungszentrum für logistikorientierte Betriebswirtschaft ALB des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML ist Kooperationspartner beim EAI-Forum 2003, der führenden Fachmesse für Enterprise Application Integration im deutschsprachigen Raum.

Vom 31. März bis 3. April 2003 findet in der Rheingoldhalle in Mainz dieser Expertentreff statt, bei dem aktuelle Trends der Integration von unternehmensübergreifenden Softwarelösungen präsentiert werden.

Zu den Highlights gehören unter anderem Keynotes von Dan Sholler, META Group USA; Peter Graf, SAP AG; Jochen Moll, IBM Deutschland GmbH und Dario Scagliotti von Pirelli S.P.A.
Best practice von Enterprise Application Integration werden in vier parallelen Votragsreihen mittels 40 Anwendungsbeispielen vorgestellt. Fünf workshops und eine begleitende Ausstellung mit über 30 Ausstellern runden das Informationsangebot des Forums ab.

Weitere Informationen und das ausführliche Programm des EAI-Forums 2003 erhalten Sie unter http://eai-forum.de. (RFN)

Für Kunden des Fraunhofer Anwendungszentrums ALB reduziert sich die Teilnahmegebühr um Euro 150 bei der Anmeldung über diese Adresse:
Kontakt beim Fraunhofer ALB:
Ulrich Pape
Pape@alb.fhg.de

Media Contact

Dipl.-Ing. Stefan Schmidt idw

Weitere Informationen:

http://eai-forum.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Intelligentes und flexibel einsetzbares Ultraschall-Sensorsystem nach dem Baukastenprinzip

Fraunhofer ZSI: Projekt »SonoOne«. Im Rahmen des Fraunhofer-Zentrums für Sensor-Intelligenz ZSI wurde das intelligente und flexibel einsetzbare Ultraschallsensorsystem »SonoOne« nach dem Baukastenprinzip entwickelt. »SonoOne« kann perspektivisch den sich rasant entwickelnden…

Zuschauen, wie ein Material entsteht

Mit einer Liveschaltung ins Reaktionsgefäß beobachten LMU-Forschende chemische Reaktionen bei der Arbeit. Ihre Ergebnisse helfen dabei, die nächste Generation von Energiematerialien herzustellen. Wer einen Film im Labor drehen will, braucht…

Robotics Institute Germany

Fraunhofer IOSB treibt das Thema Großraumrobotik voran. * Das Fraunhofer IOSB wird im nun vorgestellten Robotics Institute Germany (RIG) den Bereich KI-basierte Großraumrobotik etablieren – dazu zählen autonome Baumaschinen, Landwirtschaftsroboter…

Partner & Förderer