Krebsdiagnostik und -behandlung: Von der Grundlagenforschung zur Anwendung

Der Arbeitskreis Experimentelle Krebsforschung der deutschen Krebsgesellschaft (AEK) veranstaltet dieses Jahr vom 25.- 28. März seinen Kongress zum ersten mal an der Universität Würzburg. „Wir werden auch in diesem Jahr wieder einen besonderen Schwerpunkt auf die translationale Krebsforschung legen, also dem Bindeglied zwischen Grundlagenforschung und klinischer Onkologie. Denn wir wollen Innovationen so schnell wie möglich dem Patienten zur Verfügung stellen“, so Kongresspräsident Prof. Ulf R. Rapp.

Biotechnologie-Unternehmen haben einen wichtigen Anteil an der Umsetzung innovativer Forschung in die Anwendung. Im Umfeld der Universität Würzburg und der zwei anderen fränkischen Universitäten, Bayreuth und Erlangen-Nürnberg, hat sich eine ganze Reihe junger, onkologisch orientierter Unternehmen etabliert. Innerhalb der kongressbegleitenden Firmenausstellung wird die regionale Biotechnologie-Netzwerkorganisation BioMedTec Franken diesen Unternehmen die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Forschung und Entwicklung geben.

Das ebenfalls von BioMedTec Franken organisierte Symposium „Biotechnology Boosts Oncology“ wird ein weiterer Schnittpunkt zwischen Grundlagen und Anwendung im Rahmen des AEK-Kongresses sein. Führende Biotechnologie-Unternehmen aus ganz Deutschland werden in diesem Symposium ihre Ansätze zur Krebsdiagnostik und -behandlung der Zukunft vorstellen.

Media Contact

Dr. Stephan Schröder-Köhne idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close